Super-Poldi schockt Urawa

Der FC Bayern hat im Testspiel bei den Urawa Red Diamonds eine klasse Partie abgeliefert und vor allem auch spielerisch überzeugt. Am Ende siegten die Klinsmann-Jungs hochverdient und sicher mit 4:2. Besonders auffällig: Lukas Podolski, der drei Treffer erzielte und eine absolute Top-Leistung auf den Platz zauberte. In dieser Form kann die Bundesliga für die Bayern kommen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Akrobat schön! Lukas Podolski will sich unter Trainer Jürgen Klinsmann „kontinuierlich verbessern“ – und Stammspieler beim FC Bayern werden.
Bongarts/Getty Images Akrobat schön! Lukas Podolski will sich unter Trainer Jürgen Klinsmann „kontinuierlich verbessern“ – und Stammspieler beim FC Bayern werden.

Der FC Bayern hat im Testspiel bei den Urawa Red Diamonds eine klasse Partie abgeliefert und vor allem auch spielerisch überzeugt. Am Ende siegten die Klinsmann-Jungs hochverdient und sicher mit 4:2. Besonders auffällig: Lukas Podolski, der drei Treffer erzielte und eine absolute Top-Leistung auf den Platz zauberte. In dieser Form kann die Bundesliga für die Bayern kommen.

Endstand: Urawa Red Diamonds - FC Bayern: 2-4

Unser Tipp für Sie: Was spielt sich bei den Bayern eigentlich hinter den Kulissen ab? Wie ist die Stimmung in Japan? Wann fliegt die Mannschaft heim nach München? Antworten darauf und viele weitere Impressionen aus Tokio erhalten Sie im Bayern Blog - dem Tagebuch von Patrick Strasser. Am Donnerstag Abend hier auf abendzeitung.de - exklusiv für Sie. Viel Spaß dabei. Natürlich geht es nicht nur bei Bayern rund, auch bei den Löwen gibt es täglich Neues. Zudem steht Olympia in Peking vor der Tür, welche Münchner Sportler haben Chancen auf das begehrte Edelmetall? Alle Informationen hier - besuchen Sie www.abendzeitung.de. Ihnen noch einen schönen, sonnigen Donnerstag.

Fazit: Gute Nachrichten für die Bayern-Fans: Der Meister wird immer besser. Die Vorstellungen von Neu-Trainer Jürgen Klinsmann scheinen jetzt schon zu greifen, die Mannschaft spielt schneller und zielstrebiger im Abschluss. Spieler wie Poldi, Schweini und auch Klose befinden sich schon in sehr guter Verfassung. Nun geht es am Dienstag, dem 5. August, im Rahmen des Franz-Beckenbauer-Cups gegen Inter Mailand, bevor der erste Auftritt im DFB-Pokal in Erfurt auf dem Plan steht. Der Bundesliga-Auftakt ist am 15. August zu Hause in der Allianz-Arena gegen den Hamburger SV. Darauf dürfen sich die Bayern-Fans jetzt schon freuen.

90. Spielminute Das Spiel wird in wenigen Augenblicken vorbei sein, der Sieg ist den Bayern nicht mehr zu nehmen. Fazit: Die Bayern sind auf dem besten Weg und kurz vor der notwendigen Bundesliga-Form. Besonders Podolski macht eine klasse Spiel und dürfte so für die erste Bundesliga-Partie gegen den Hamburger SV gesetzt sein. Aber auch der Rest der Mannschaft überzeugte. Alles in allem eine super Partie der Bayern, die Hoffnung macht. Die Zeichen stehen auf Erfolg, das neue Klinsmann-Konzept scheint schon gut zu greifen.

84. Spielminute Tooor für Urawa Red Diamonds. Nach einem Missverständnis zwischen Lell und Lucio verkürzen die Japaner.

80. Spielminute Nach 80 Minuten ist klar: Die Bayern kommen langsam aber sicher in Form. Besonders auffällig: Sie spielen schneller, halten den Ball nicht mehr so lange und scheinen auch technisch noch einmal einen Sprung nach vorne gemacht zu haben. Ist das schon die Klinsmann-Schule? Auf jeden Fall ein gelungener Ausflug.

77. Spielminute Jetzt haben die "jungen Wilden" auf dem Platz das Sagen: Kroos, Müller, Ekici - so heißt die Zukunft an der Säbener Straße. Und sie zeigen schon in diesem Spiel, was sie können: Brilianter Ball von Kroos auf Müller, der aber knapp verpasst. Schade.

73. Spielminute Das vierte Bayern-Tor hat den japanischen Fans wieder ein wenig die Luft genommen. Es ist wieder still im Stadion, das Staunen über die Bayern-Leistung schließt die Münder. Jetzt kommt Nachwuchs-Mann Thomas Müller und ersetzt Klose. Müller wurde von Karl-Heinz Rummenigge jüngst offiziell zum vierten Stürmer erklärt. Eine große Ehre.

70. Spielminute Wenn es heute hier einen Gewinner gibt, dann ist das Lukas Podolski. Der spielt einfach super, ist präsent, dribbelstark und eiskalt im Abschluss. So will ihn Klinsi sehen. In dieser Form ist er aus der Bayern-Elf nicht mehr wegzudenken.

65. SpielminuteDie Bayern wechseln. Jetzt sind Toni Kroos und Marcell Jansen im Spiel, Lahm und van Bommel sind aus dem Spiel gegangen. Achtung: Tooor für die Bayern, schon wieder Poldi, Mann, der macht heute ja, was er will. Super Schuss, Marke "Tor des Monats".

60. Spielminute Jetzt schalten die Bayern einen Gang zurück und die Japaner drehen auf. Damit war aber auch rechnen, schließlich sind die Bayern konditionell noch lange nicht soweit wie beim Saison-Start in wenigen Wochen.

57. Spielminute Unglaublich: Tooor für die Japaner - Umezaki haut das Ding rein. Da war die Bayern-Defensive viel zu nachlässig. Jetzt ist immerhin Stimmung in der Bude.

55. Spielminute Eine Atmosphäre wie im Schwimmbad hier im Saitami-Stadion. Oder wie bei einem netten Picknick, für die Japaner scheint das hier auch eine Art Familien-Ausflug zu sein. Aber ab und zu brandet ein wenig Jubel auf, auch weil Urawa ein wenig besser als in der ersten Hälfte spielt.

52. Spielminute Unglaublich, aber wahr: Die Japaner spielen sich bis in den Bayern-Strafraum, aber dann grätscht Lucio in altbewährter Manier dazwischen. Den Japanern muss der Bayern-Brasilianer wie ein Riese vorkommen.

48. Spielminute Die Bayern haben gleich wieder das Kommando auf dem Platz übernommen und scheinen sich mit dem 3:0 nicht zufrieden zu geben. Gut so, die Fans wollen schließlich Tore sehen. Eine Top-Leistung der Bayern für ein Testspiel: entschlossen und zielstrebig.

Halbzeit Die Atmosphäre im Stadion ist sehr ruhig und entspannt. Die Bayern kommen jetzt wieder auf dem Platz und erhalten erstaunlicherweise mehr Applaus als die Gastgeber. Insgesamt sind die japanischen Fans sehr solidarisch und werden ihrer Gastgeber-Rolle voll gerecht. Zeitweise unterstützen sie sogar die Handvoll Bayern-Fans bei deren "Schlachtgesängen".

Halbzeit Wirklich eine sehr gute Halbzeit der Bayern bei ihrem Gastspiel in Tokio. Es passt schon sehr viel im Mannschaftsgefüge, besonders die Offensiv-Aktionen machen jede Menge Spaß. Podolski, Schweinsteiger, Klose - sie haben in der ersten Hälfte die Akzente gesetzt und haben offensichtlich jede Menge Spaß am neuen Bayern-Fußball.

45. Spielminute Es passt einfach bei den Klinsmann-Jungs: Super Stafetten und klasse Tore. Die Besten sind Poldi, Altintop, Schweini und Klose. Besonders die Offensive brilliert - wir freuen uns auf die zweite Hälfte mit starken Bayern. In 15 Minuten gehts weiter - bis dahin.

44. Spielminute Tooor für die Bayern, wieder Poldi nach super Pass von Klose.

40. Spielminute Die Bayern machen jetzt ein wenig ruhiger und gönnen sich einige Päuschen. Können sie aber auch, die Japaner sind einfach zu ungefährlich, zu ungenau im Abspiel und wirken wie das berühmte Kaninchen vor der Schlange. Da lauert kaum Gefahr, die Japaner haben im Augenblick maximal Zweitliga-Format.

38. Spielminute Oh, da schau her: Der Rensing spielt ja auch mit. Einen Flatterball aus der Distanz lässt er abprallen, nach vorne, da sah der Oli-Nachfolger nichts so glücklich aus. Aber nichts passiert - die Bayern liegen weiter sicher vorne. Aber das Spiel ist jetzt ein wenig ausgeglichener und damit spannender.

35. Spielminute Bei jedem noch so harmlosen Angriff des Gastgebers brandet ein unheimlicher Jubel im Stadion auf - sind schon ein wenig besonders die Japaner. Klinsi hat auf der Bank weiter ein entspanntes Lächeln im Gesicht und passt sich so nahtlos an die asiatische Mentalität an.

30. Spielminute Es ist jetzt 20 Uhr Ortszeit im Stadion und die Bayern machen auf dem Platz immer noch, was sie wollen. Irgendwie ein wenig schade, dass die japanischen nur durch Freundlichkeit und weniger durch Fußball-Kunst überzeugen. Liegt aber auch den Bayern, die trotz des schwül-heißen Wetters eine überzeugende Leistung bringen. Kompliment.

27. Spielminute Auch Guido Buchwald sitzt auf der Tribüne des leider nur halb vollen Saitami-Stadions. Buchwald feierte mit den Red Diamonds große Erfolge. Für alle Japaner ist das Bayern-Gastspiel heute eine große Sache.

25. Spielminute War eine klasse Aktion: Schweini lupft die Kugel zu seinem Kumpel Podolski, der setzt sich im Strafraum gegen einen Japaner durch und spitzelt den Ball ins Tor. So macht Fußball Spaß und so dürfen sich die Bayern-Fans freuen auf eine Mannschaft, wie sie Jürgen Klinsmann ihnen auch versprochen hat.

22. Spielminute Muss man einfach sagen: Die Bayern machen bis zu diesem Zeitpunkt der Parte ein klasse Spiel. Kompakt in der Defensive, technisch versiert im Mittelfeld mit einem starken Altintop - und jetzt: Tooor für Bayern - Poldi machts!

20. Spielminute Das wird Miro gut tun - die letzte Halbserie lief für ihn ja nicht berauschend. Aber nun scheint es für ihn wieder aufwärts zu gehen. Endlich.

20. Spielminute Tooor für Bayern, Klose macht die Kiste - ganz klar verdient.

20. Spielminute Sie wollen, die Bayern. Sie wollen endlich zeigen, dass sie auf dem besten Weg sind in Bundesliga-Form zu kommen und das machen sie wirklich gut: Sie haben das Spiel sehr gut im Griff, und versuchen es auch aus der Distanz. Mal wieder Poldi mit der linken Klebe, dann van Bommel mit dem rechten Hammer. Auf der Bank macht Klinsmann einen zufriedenen Eindruck und auch die asiatischen Zuschauer scheinen glücklich zu sein.

13. Spielminute Immer wieder versuchen sich die Bayern durchzuspielen, aber Urawa macht hinten dicht und versucht, über Konter zum Erfolg zu kommen. Sicher wird die Klinsmann-Truppe heute noch nicht alles zeigen, sind einfach auch noch nicht fit genug. Aber bislang sieht das alles recht ordentlich aus. Es fehlen nur die Tore.

5. Spielminute Bislang der beste Bayern-Start in ein Testspiel: Flüssige Kombinationen durchs Mittelfeld, schnelles Passspiel und gefährliche Abschlüsse - es geht doch! Aber die Asiaten sind quirlig und haben keine Lust, sich vorführen zu lassen. Aber der gute Rensing im Bayern-Kasten ist momentan noch arbeitslos.

1. Spielminute Und ein Wahnsinns-Start der Bayern: Toller Doppelpass von Ze Roberto und Schweinsteiger, der zu Poldi, aber knapp vorbei. Die Bayern haben das Spiel gut im Griff, die kleinen Japaner laufen momentan nur hinterher. So darf es weitergehen.

Das Spiel beginnt Die Bayern spielen mit: Rensing - Lell, Lucio, van Buyten, Lahm - Altintop, van Bommel, Ze Roberto, Schweinsteiger - Podolski, Klose

12.30 Uhr Es werden etwa 35.000 Zuschauer im Saitama-Stadion erwartet, bedeutet im Klartext: spitze Schreie, pure Euphorie und ein großes Groupie-Spektakel.

12.25 Uhr Das Spiel beginnt in 5 Minuten und wir sind gespannt, welches Team Klinsmann aufs Feld schicken wird. Sicher nicht mehr dabei: Oliver Kahn, der in Japan seit der dortigen WM ein Volksheld ist. Dementsprechend war der Hype bei der gestrigen Ankunft der Bayern auf dem Flughafen auch nicht ganz so gewaltig wie noch zu Ollis Zeiten.

12:15 Uhr: Herzlich Willkommen oder auch Kanitschiwa zum Gastspiel der Münchner Bayern aus Japan. Bei den Urawa Red Diamonds wollen die Bayern mit Neu-Trainer Jürgen Klinsmann zeigen, wie sie in diesem Stadium der Vorbereitung in Form sind. Das Spiel wird in ganz Japan live übertragen - und auch Sie können hier im Live-Ticker dabei sein. Viel Spaß dabei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren