So beurteilen die Ex-Bayern-Stars Kahn und Matthäus den Lahm-Rücktritt

Philipp Lahm und sein angekündigter Abschied: Während der frühere Bayern-Keeper Oliver Kahn eine Rückkehr Lahms zum Rekordmeister nicht ausschließt, ist das für Lothar Matthäus "kein Selbstläufer". 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Oliver Kahn hat bis 2007 mit Philipp Lahm zusammengespielt.
Minkoff/Augenklick Oliver Kahn hat bis 2007 mit Philipp Lahm zusammengespielt.

München - Der langjährige Bayern-Kapitän Oliver Kahn sieht die Karriereplanung von Philipp Lahm als sinnvoll an. "Richtige Entscheidung. Distanz suchen, neue Erfahrungen machen und dann zurückkehren", erklärte der frühere Nationaltorhüter via Twitter.

Lahm hatte am Dienstag angekündigt, seine Profikarriere im Sommer zu beenden. Für einen Job als Sportdirektor beim FC Bayern im Anschluss steht er nicht zur Verfügung. In einem Offenen Brief erklärte Kapitän Lahm allerdings am Mittwochabend, dass der "irgendwann in der Zukunft wieder mit dem FCB zusammenarbeiten werde".

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Nach Ansicht des früheren Bayern-Kapitäns Lothar Matthäus muss eine solche Rückkehr kein Selbstläufer werden. "Ich glaube, dass es schwer wird, irgendwann später zurückzukehren. Wer weiß, was in drei oder fünf Jahren ist? Es gibt das Beispiel Oliver Kahn, der lange als Favorit auf die Hoeneß-Nachfolge galt, aber erst mal etwas anderes machen wollte. Jetzt ist er schon mehr als acht Jahre weg vom FC Bayern", sagte der Weltmeister von 1990 in der Bild.

Lesen Sie hier:

Zahlreiche ehemalige Spieler arbeiten oder arbeiteten für den von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsiden Uli Hoeneß geführten Verein. Im Januar hatte der FC Bayern die ehemaligen Profis Giovane Elber, Bixente Lizarazu und Hasan Salihamidzic als Markenbotschafter verpflichtet.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren