Sadio Mané schwärmt von Wechsel zum FC Bayern: "Beste Entscheidung meiner Karriere"

Sadio Mané ist der neue Top-Star in der Offensive des FC Bayern. Seine Entscheidung, Liverpool zu verlassen, hat er laut eigener Aussage schon vor einem Jahr getroffen. Nun spricht er in höchsten Tönen von seinem neuen Klub.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Neuer Offensiv-Star des FC Bayern: Sadio Mané
Neuer Offensiv-Star des FC Bayern: Sadio Mané © IMAGO / Sven Simon

München - Da macht sich jemand gleich bei den neuen Fans beliebt! In einem Interview mit der "BBC Sport Africa" hat Sadio Mané über seinen Wechsel zum FC Bayern gesprochen und kommt dabei aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus.

Bayern-Neuzugang Mané vor Pflichtspiel-Debüt am Samstag

"Ich bin heute bei einem der besten Klubs der Welt und unheimlich glücklich, bei Bayern München zu sein. Ich kann den Saisonstart gar nicht mehr abwarten", sagt der 30-Jährige, der im Supercup bei RB Leipzig am Samstag (20.30 Uhr/Sky, Sat.1 und im AZ-Liveticker) erstmals in einem Pflichtspiel für die Münchner auflaufen wird.

Als Bayern zu mir kam und ich das Projekt gesehen habe, war ich sofort Feuer und Flamme.

Sadio Mané

Um ihn von einem Wechsel nach München zu überzeugen, habe es laut eigener Aussage nicht viel gebraucht. "Als Bayern zu mir kam und ich das Projekt gesehen habe, war ich sofort Feuer und Flamme", erzählt der 30-Jährige. Als einer der besten Klubs der Welt stecke sich Bayern immer höchste Ziele – ebenso wie er selbst. "Ich will die Champions League gewinnen. Wenn dich ein Team will, das um jeden Titel mitspielt, dann ist es immer eine leichte Entscheidung", sagt Mané weiter.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Mané informierte Klopp schon letztes Jahr über Wechselwunsch

Dass der 30-Jährige, der unter Jürgen Klopp beim FC Liverpool zum unumstrittenen Stammpersonal gehörte und in der vergangenen Saison zum dritten Mal im Finale der Champions League stand, die Reds in Richtung München verlässt, kam für Fans und Beobachter durchaus überraschend. Seine Entscheidung zu einem Wechsel in diesem Sommer sei aber schon lange festgestanden, erzählt Mané.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

"Ich habe meine Entscheidung schon im vergangenen Jahr gefällt, weil ich in meinem Leben eine neue Herausforderung gebraucht habe. Für mich war es einfach die richtige Zeit. Ich habe mit dem Trainer schon vor einem Jahr über meinen Wechselwunsch gesprochen", erzählt der 30-Jährige, der in der vergangenen Woche zum zweiten Mal als Afrikas Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
7 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare