Sabitzer: Titel-Duell Leipzig gegen München "nur ein Spiel"

Marcel Sabitzer hat die Bedeutung des Bundesliga-Spitzenspiels zwischen RB Leipzig und Tabellenführer Bayern München heruntergespielt. "Natürlich sind die Vorzeichen so, dass wir weit weg wären, sollten wir verlieren, und bei einem Sieg wieder nah ranrücken. Aber am Ende ist es nur ein Spiel. Wie die Saison danach verläuft, wird man sehen", sagte der Mittelfeldspieler der Sachsen dem "kicker" (Donnerstag). "Jetzt steht erst mal das eine Spiel vor der Tür, und da trauen wir uns einen Sieg zu. Das heißt aber noch lange nicht, dass wir den Titel holen", sagte der 27-Jährige Österreicher vor der Partie am Samstag (18.30 Uhr/Sky).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leipzigs Marcel Sabitzer.
Leipzigs Marcel Sabitzer. © Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa/Archivbild
Leipzig

Leipzig geht mit vier Punkten Rückstand in das Heimspiel am 27. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Der FC Bayern muss auf Stürmer Robert Lewandowski verzichten, der sich in der Länderspielpause am Knie verletzt hat. Zudem sind Verteidiger Jérôme Boateng und Alphonso Davies gesperrt. Leipzig kann womöglich wieder auf Dayot Upamecano setzen, der nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel am Mittwoch mit der Mannschaft trainierte und gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber womöglich einsatzfähig ist.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-50225/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren