Müller zur AZ: "Natürlich freue ich mich auf Mandzukic"

Nach dem Abschlusstraining am Montagvormittag hieß es für den FC Bayern ab nach Italien. Dort wartet am Dienstagabend Juventus Turin im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League. Sehen Sie hier die Bilder und Stimmen vom Abflug am Flughafen München.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bester Laune kurz vor dem Ablauf: Arturo Vidal, David Alaba, Franck Ribéry und Robert Lewandowski. Der Pole postete das Bild auf Twitter.
Twitter/Robert Lewandowski 12 Bester Laune kurz vor dem Ablauf: Arturo Vidal, David Alaba, Franck Ribéry und Robert Lewandowski. Der Pole postete das Bild auf Twitter.
David Alaba ist offenbar ebenso gut aufgelegt - auf Twitter postete er Fotos von sich und Rafinha, die witzig entstellt sind.
Twitter/David Alaba 12 David Alaba ist offenbar ebenso gut aufgelegt - auf Twitter postete er Fotos von sich und Rafinha, die witzig entstellt sind.
Gefragter Mann am Flughafen: Arturo Vidal schreibt Autogramme für die Fans.
mxm 12 Gefragter Mann am Flughafen: Arturo Vidal schreibt Autogramme für die Fans.
Ein Foto für die Dame mit Kingsley Coman.
mxm 12 Ein Foto für die Dame mit Kingsley Coman.
Einer der gefragtesten Bayern-Spieler derzeit: Thomas Müller.
mxm 12 Einer der gefragtesten Bayern-Spieler derzeit: Thomas Müller.
Medhi Benatia.
www.twitter.com/MedhiBenatia 12 Medhi Benatia.
Mario Götze und Joshua Kimmich - plus Fotobomb-Ikone Matthias Sammer.
www.twitter.com/fcbayern 12 Mario Götze und Joshua Kimmich - plus Fotobomb-Ikone Matthias Sammer.
Hermann Gerland (vorne) und Co. unmittelbar vor dem Abflug.
www.twitter.com/fcbayern 12 Hermann Gerland (vorne) und Co. unmittelbar vor dem Abflug.
Xabi Alonso.
www.twitter.com/fcbayern 12 Xabi Alonso.
David Alaba nach der Ankunft in Turin.
www.twitter.com/fcbayern 12 David Alaba nach der Ankunft in Turin.
Franck Ribéry nach der Ankunft in Turin.
www.twitter.com/fcbayern 12 Franck Ribéry nach der Ankunft in Turin.
Maskottchen unter sich.
www.twitter.com/juventusfcen 12 Maskottchen unter sich.

München - Endlich wieder Champions League! Für den FC Bayern steht am Dienstag (20.45 Uhr/Sky/AZ-Liveticker) ein Klassiker der Königsklasse an – wenn es heißt: Rekordmeister gegen Rekordmeister.

Im Duell mit Juventus Turin will die Guardiola-Truppe gleich im Hinspiel zeigen, warum sie zum engeren Favoritenkreis für den Henkelpott gehört.

 

Guardiola zum Spiel Juventus Turin gegen FC Bayern:

 

Von Nervosität ist bei den Bayern am Montag noch nix zu spüren. Gut gelaunt zeigte sich die Mannschaft und Trainer Pep Guardiola vor dem Abflug am Münchner Flughafen.

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge: "Es ist schönes Wetter, in Turin, glaube ich, auch. Ich freue mich auf das Spiel, wir hatten jetzt drei Monate Pause zwischen der Gruppenphase und dem Achtelfinale. Der Trainer hat es ganz gut ausgedrückt: Wir sind gerade in einer guten Phase, hatten einen guten Rückrundenstart. Jetzt gilt es, da morgen nachzulegen in Turin. Es wird ein schweres Spiel, Turin ist nicht ohne Grund wieder nach oben gekommen in der italienischen Liga. Aber wir haben auch bewiesen, dass wir hohe Qualität haben. Die letzten drei Spiele gegen Juventus haben wir allesamt gewonnen, die Statistik ist jetzt insgesamt sogar positiv. Es sind vielleicht die interessantesten spiele, die das Achtelfinale zu bieten hat. Ich hoffe, dass wir idealerweise ein Tor erzielen und nicht verlieren, damit wir im Rückspiel zuhause dann alles klarmachen können."

...über die Situation in der Abwehr: "Alaba und Kimmich haben das bisher gut gemacht - unabhängig von ihrer Größe. Wir haben Vertrauen zu den zweien. Und vorne haben wir natürlich noch eine Offensive, die man nicht vergessen darf, die immer in der Lage ist, ein oder mehrere Tore zu schießen. Thomas Müller und Robert Lewandowski werden bei Juve sicher keine Jubelstürme auslösen."

...über Mario Mandzukic: "Er ist mir ein sehr willkommener Mensch, weil wir auch dank seines Tores im Finale in London 2013 die Champions League gewonnen haben. Er spielt in den Geschichtsbüchern bei uns eine wichtige Rolle. Er und Pogba sind Spieler, die dir körperlich wehtun können."

...über den Gegner: "Der Erfolg von Juventus ist kein Zufall, der Verein ist sehr gut aufgestellt, auch außerhalb des Platzes. Juve war schon zu meiner Zeit bei Inter Mailand der Klub in Italien."

...über Uli Hoeneß: "Ich habe mit Uli Hoeneß noch nicht darüber gesprochen, was er vorhat. Ich habe gelesen, dass er erst ein bisschen Urlaub machen will, danach wird er sich entscheiden, wie es weitergeht. Keine Ahnung. Wenn er wieder Präsident werden will, wird er es wohl werden."

Thomas Müller zur AZ: "Natürlich freue ich mich auf Mandzukic, es ist immer schön, alte Weggefährten wiederzutreffen. Zu allen: Es werden zwei Topspiele, dementsprechend zielstrebig gehen wir ins Spiel morgen. Wir haben es ganz gut gemacht die letzten Wochen, wir gehen zuversichtlich in die Partie."

Arjen Robben: "Letztes Jahr hat es Juve ins Finale geschafft, jetzt sind sie schon wieder top. Das ist eine sehr gute Mannschaft, da brauchen wir nicht drüber reden. Es wird ein schweres Spiel, aber auch schön."

Robert Lewandowski: "Wir müssen ab der 1. Minute gut spielen. Die ganze Mannschaft funktioniert im Moment gut, auch die Defensive, obwohl wir dort kleine Probleme haben. Wir müssen hochkonzentriert sein und das spielen, was wir meistens spielen. Kimmich macht das sehr gut. Wir hoffen, dass er morgen auch so gut spielt."

Franck Ribéry: "Das ist Champions League, das ist ein hohes Niveau. Wir sind bereit, wir sind bei 100 Prozent. Wir müssen intelligent spielen, geduldig. Aber das wird schwer, Juve verteidigt und kontert sehr gut. Es ist eine Mannschaft mit sehr viel Erfahrung."

 

 

 

 

 

Sehen Sie die Bilder vom Abflug oben in der Klickstrecke.

Nachrichten, Bilder, Hintergründe: Die AZ-Themenseite zum FC Bayern München

 
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren