Kingsley Coman zurück im Mannschaftstraining des FC Bayern

Freudige Nachrichten vom Trainingsgelände des FC Bayern: Kingsley Coman ist ins Mannschaftstraining des Rekordmeisters zurückgekehrt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kingsley Coman ist wieder im Mannschaftstraining des FC Bayern.
picture alliance/Sven Hoppe/dpa Kingsley Coman ist wieder im Mannschaftstraining des FC Bayern.

München Kingsley Coman hat am Donnerstag erstmals seit Mitte Dezember wieder am Mannschaftstraining des FC Bayern teilgenommen.

Der Franzose, der von seinen Teamkollegen mit Applaus begrüßt wurde, absolvierte die erste Hälfte der knapp eineinhalbstündigen Einheit. "He's back!", rief David Alaba nach einem erfolgreichen Torabschluss Comans gegen Manuel Neuer.

Bis auf Niklas Süle alle auf dem Rasen

Nach 45 Minuten verließ Coman den Platz und arbeitete individuell im Leistungszentrum weiter.

Bis auf Niklas Süle, der sich nach seinem Kreuzbandriss weiter im Aufbautraining befindet, waren somit alle Bayern-Profis auf dem Rasen im Einsatz. Javi Martinez absolvierte nach seiner Muskelverletzung im Oberschenkel allerdings nur eine Laufeinheit.

Coman ist bereits 2018 ein halbes Jahr ausgefallen

Coman hatte am 11. Dezember beim 3:1 in der Champions League gegen Tottenham Hotspur einen Kapseleinriss im linken Knie erlitten.

Bereits 2018 war der Nationalspieler wegen zweier Syndesmosebandrisse ein halbes Jahr ausgefallen.

Lesen Sie hier: Goretzka, Thiago, Kimmich - Bayerns neuer Mittelfeld-Dreizack

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren