Jetzt geht die Vorbereitung erst so richtig los: Worauf es nun beim FC Bayern ankommt

Der Ball rollt seit einigen Wochen bereits wieder am Trainingsgelände des FC Bayern. Bis zum Saisonstart gibt es allerdings noch viel zu tun, es wartet ein straffes Programm auf die Münchner.
| Christina Stelzl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Für den FC Bayern geht es in die heiße Phase der Vorbereitung.
Für den FC Bayern geht es in die heiße Phase der Vorbereitung. © IMAGO / Lackovic

München – Seit Anfang Juli leitet Julian Nagelsmann die Geschicke an der Säbener Straße. Fast drei Wochen wurde bislang in den Trainingseinheiten geschuftet, doch jetzt geht die Vorbereitung für den FC Bayern erst richtig los.

"Wir haben jetzt noch eine normale Trainingswoche. Dann haben wir in der vierten Woche drei Testspiele mit dem gleichen Kader", sagte der Bayern-Coach vergangenes Wochenende. Nach der Pleite beim Nagelsman-Debüt auf der Trainerbank gegen Köln (2:3) empfangen die Münchner am Samstag Ajax Amsterdam (16.30 Uhr, RTL/Magenta Sport und im AZ-Liveticker) zum zweiten Test der Saison.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Nächsten Test noch ohne EM-Fahrer

Danach geht es Schlag auf Schlag: Am Montag kehrt ein Großteil der EM-Fahrer zurück aus dem Urlaub, allerdings stehen "erst einmal Untersuchungen" an, so Nagelsmann. Für die weiteren Tests kommenden Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach (28. Juli, 18 Uhr) und am Samstag gegen Neapel (31. Juli, 16.30 Uhr) sind die Nationalspieler noch nicht eingeplant.

Für den Rekordmeister werden auch in diesen Spielen wieder einige Youngster zum Zug kommen. Zu Beginn der Vorbereitung füllten die Münchner ihren Kader mit vielen jungen Talenten auf, gegen Köln überzeugten einige von ihnen - in den nächsten Partien soll ihr Potential weiter gefördert werden.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Nationalspieler müssen schnellstmöglich integriert werden

"Anschließend geht es darum, die Nationalspieler zu integrieren, schnellstmöglich die Abläufe reinzukriegen", so der Neu-Bayern-Coach. Zeit dafür bleibt allerdings kaum! Nicht einmal eine ganze Trainingswoche hat Nagelsmann seine ganze Mannschaft im Teamtraining zusammen, ehe am Freitag (6. August, 20.45 Uhr) im DFB-Pokal mit dem Bremer SV die erste Pflichtspiel-Aufgabe der neuen Saison wartet. Wiederum eine Woche später geht es für die Münchner gleich zum Bundesliga-Auftakt zum Kracher-Duell nach Gladbach (13. August, 20.30 Uhr).

Nebenbei gilt es die Verletzten Alphonso Davies, Lucas Hernández und Marc Roca schnellstmöglich wieder fit zu bekommen - mit Comebacks zum Saisonstart wird bei allen dreien allerdings nicht gerechnet.

Es bleibt also in kürzester Zeit viel zu tun für Nagelsmanns und Co. in deren erster Saisonvorbereitung beim deutschen Rekordmeister.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren