Im Training verletzt: Bayern muss lange auf Roca verzichten

Rückschlag für Marc Roca beim FC Bayern. Der Spanier verletzt sich im Training am Sprunggelenk und wird nun wochenlang ausfallen.
| AZ/SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare Artikel empfehlen
Marc Roca fällt wegen einer Verletzung wochenlang aus. (Archivbild)
Marc Roca fällt wegen einer Verletzung wochenlang aus. (Archivbild) © imago images/Ulmer

München - Der FC Bayern muss für mehrere Wochen auf Marc Roca verzichten. Wie der der deutsche Rekordmeister am Samstag mitteilte, hat der spanische Mittelfeldspieler im Training einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk erlitten.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Eine Operation sei nicht geplant, die Verletzung wird nach Angaben des Vereins konservativ behandelt.

Lesen Sie auch

Roca verzichtete für Bayern-Vorbereitung auf Olympia

Der 24-Jährige hatte im Juni seinen Verzicht auf Olympia in Tokio erklärt, um seine Chancen bei den Münchnern durch die komplette Vorbereitung unter dem neuen Trainer Julian Nagelsmann zu erhöhen.

Roca war im Oktober 2020 von Espanyol Barcelona nach München gewechselt, spielte unter Coach Hansi Flick aber nur eine Nebenrolle.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 10  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
10 Kommentare
Artikel kommentieren