Hamann: Ein Titel würde Nagelsmanns Start beim FC Bayern erleichtern

Am Freitag trifft Julian Nagelsmann mit seinen Leipzigern im Pokal-Halbfinale auf Werder Bremen. TV-Experte Dietmar Hamann zufolge würde ein Titelgewinn den Einstieg des neuen Bayern-Trainers im Sommer erleichtern.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Der frühere Bayern-Profi Dietmar Hamann.
Der frühere Bayern-Profi Dietmar Hamann. © Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

München/Berlin - Dem früheren Nationalspieler Dietmar Hamann zufolge wäre ein Titelgewinn von Julian Nagelsmann mit RB Leipzig im DFB-Pokal "mit Sicherheit für sein Standing vor den Superstars" bei seinem kommenden Klub FC Bayern nicht von Nachteil. "Die Kommunikation mit Weltmeistern und Triple-Siegern wird damit ein kleines bisschen einfacher", befand TV-Experte Hamann in seiner Kolumne für den Sender "Sky".

Julian Nagelsmann fängt im Sommer beim FC Bayern an.
Julian Nagelsmann fängt im Sommer beim FC Bayern an. © IMAGO / MIS

Hamann: Nagelsmann-Deal ist ein toller Coup

Der 47 Jährige, der in seiner Karriere auch für den FC Bayern gespielt hatte, bezeichnete die Verpflichtung Nagelsmanns als tollen Coup für den deutschen Rekordmeister. "Aber es wird für den jungen Top-Trainer kein Selbstläufer, und die nächsten fünf Meisterschaften sind auch noch nicht gewonnen", meinte Hamann.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Die Zeit bei den Bayern werde eine "eine andere, neue Welt" für Nagelsmann. Der 33-Jährige wird nach dieser Saison und insgesamt nur zwei Jahren bei RB Leipzig den Posten von Hansi Flick übernehmen, dessen Vertrag auf Wunsch des Titelsammlers des vergangenen Jahres aufgelöst wird.

Im DFB-Pokal-Halbfinale tritt Leipzig an diesem Freitag im Halbfinale beim SV Werder Bremen an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren