Für einen neuen Vertrag muss Niklas Süle Bedingungen erfüllen

Bayern-Star Niklas Süle soll verlängern - dafür muss neben der Leistung auch das Gehalt stimmen.
| Maximilian Koch
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Schwache Partie in Frankfurt: Bayerns Niklas Süle.
Schwache Partie in Frankfurt: Bayerns Niklas Süle. © picture alliance/dpa

München - Es war kein schöner Samstag für Niklas Süle in seiner alten Heimat. Der gebürtige Frankfurter zeigte bei der 1:2-Niederlage des FC Bayern gegen die Eintracht wie viele seiner Kollegen eine schwache Leistung, am Abend wurde Süle dann auch noch vom Münchner Vorstandschef kritisiert.

Rummenigge bestätigt keine Zukunftspläne mit Süle

"Das sind Fehler, die nicht passieren dürfen", sagte Karl-Heinz Rummenigge im "Sportstudio" des ZDF zu Süles Abwehrverhalten beim 0:2, als der Defensivspieler von Frankfurts Amin Younes ausgetrickst worden war.

Und auch sonst dürften Rummenigges Aussagen nicht gerade für Jubelstürme beim deutschen Nationalspieler gesorgt haben. Denn ein klares Bekenntnis zu Süles Zukunft im Verein vermied Rummenigge. "Er hat im Sommer noch ein Jahr Vertrag. Es werden Gespräche geführt und dann wird man sehen, zu welchen Ergebnissen die führen", sagte Bayerns Vorstandsboss.

Anzeige für den Anbieter Sky Fluid über den Consent-Anbieter verweigert

Entscheidung soll im Sommer gefällt werden

Man werde sich das Ganze bis zum Sommer "seriös und in Ruhe anschauen", so Rummenigge, "und dann werden wir eine Entscheidung fällen müssen." Der 65-Jährige machte aber deutlich, dass sich Süle für den Fall einer Weiterverpflichtung auf gekürzte Bezüge einstellen müsse. "Wir haben auch finanziell nicht mehr die Masse zur Verfügung, die wir vor Corona hatten", sagte Rummenigge, der auf die Frage, ob er sicher sei, dass Süle bleibe, antwortete: "Ich weiß nicht, wie die Gespräche laufen. Wenn wir eine Lösung finden, sind wir grundsätzlich gerne bereit, den Vertrag zu verlängern. Das wird aber nur zu gewissen Konditionen möglich sein."

Lesen Sie auch

Chelsea ist an Süle interessiert

Süle, der nach AZ-Informationen mehrere attraktive Anfragen aus dem Ausland vorliegen hat, etwa vom FC Chelsea, muss sich bis Saisonende mit Top-Leistungen für einen neuen Top-Vertrag empfehlen. Ein Verkauf ist nicht mehr ausgeschlossen, sondern eine realistische Option.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren