Fokus auf die Zukunft: Kahn startet neues Bayern-Projekt

Der FC Bayern hat mit "FC Bayern Ahead" ein neues Projekt ins Leben gerufen, das sich vor allem mit der Zukunft des Vereins befasst. Das Projekt liegt in der Verantwortung von Oliver Kahn.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Oliver Kahn beerbt Karl-Heinz Rummenigge als Vorstands-Boss des FC Bayern.
Oliver Kahn beerbt Karl-Heinz Rummenigge als Vorstands-Boss des FC Bayern. © Andreas Gebert/dpa/dpa

München - Der FC Bayern hat ein clubübergreifendes Strategieprojekt gestartet, mit dem sich der Rekordmeister für eine erfolgreiche Zukunft wappnen will.

"Mit dem Strategieprojekt FC Bayern Ahead sollen die Stärken des FC Bayern ausgebaut und ganz gezielt Verbesserungspotenziale ausgeschöpft werden. Wir brauchen eine ganzheitliche Clubstrategie, die Komplexität reduziert und Orientierung gibt", sagte Vorstandsmitglied Oliver Kahn. Das Projekt liegt in der Verantwortung von Kahn, der nach dem Amtsende von Karl-Heinz Rummenigge am 31. Dezember 2021 dessen Nachfolger als Vorstandschef wird.

Kahn für neues Bayern-Projekt verantwortlich

Im Rahmen des Projektes sollen neue Leitplanken definiert werden, mit denen der Triple-Sieger "allen Herausforderungen begegnen kann, die die sich immer schneller wandelnde (Fußball-)Welt mit sich bringt". Nicht zuletzt die Coronavirus-Pandemie habe gezeigt, "dass es Innovation, Kreativität und strategische Zielsetzungen braucht, um weiter Vorreiter zu bleiben", hieß es in der Mitteilung vom Mittwoch.

Lesen Sie auch

Der Projektstart erfolgte mit einem zweitägigen Workshop des Lenkungskreis des Projektes, dem neben dem gesamten AG-Vorstand um Kahn und Rummenigge noch Präsident Herbert Hainer sowie Repräsentanten des Vereins und der Basketballer angehören.

Beim FC Bayern sei die Tradition sehr wichtig, sagte Rummenigge. "Aber das Spannende ist die Zukunft, die es zu meistern gilt. Ich halte es für wichtig, dass man Visionen hat." Präsident Hainer ist angetan. "Man sieht, dass alle im Verein das Projekt vorantreiben wollen. Es wird unsere Aufgabe sein, die nächste Generation in der Tradition des Erfolgs weiterzuführen", sagte der Nachfolger von Uli Hoeneß.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren