FC Bayern München: Wechselt Ersatz-Torwart Leo Weinkauf zu Hannover 96?

Im vergangenen Dezember gab U21-Torhüter Leo Weinkauf sein Kaderdebüt bei den Profis des FC Bayern München. Nun soll ihn ein anderer Bundesligist auf dem Zettel haben.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Leo Weinkauf (l.) ist derzeit Ersatztorhüter in der zweiten Mannschaft des FC Bayern.
firo/Augenklick Leo Weinkauf (l.) ist derzeit Ersatztorhüter in der zweiten Mannschaft des FC Bayern.

München - Der Ersatztorhüter der zweiten Mannschaft des FC Bayern Leo Weinkauf steht offenbar vor einem Wechsel zu Hannover 96. Wie bild.de berichtet, haben die Niedersachsen den 21-Jährigen auf ihrer Einkaufsliste.

Ins Visier des Aufsteigers rückte Weinkauf demnach, weil Hannover seinen dritten Torwart Sa­mu­el Sa­hin-Rad­lin­ger nach Norwegen zu Brann Bergen ausleihen will und gleichwertigen Ersatz sucht.

Im vergangenen Dezember spülten die Verletzungssorgen auf der Torwartposition Leo Weinkauf in den Profikader des FC Bayern. Und das obwohl er nominell nur die Nummer fünf beim Rekordmeister ist. Doch beim Spiel gegen den 1. FC Köln fielen sowohl Neuer-Ersatz Sven Ulreich als auch Nachwuchstalent Christian Früchtl aus. Weswegen der 21-Jährige hinter dem rekrutierten Torwartoldie Tom Starke auf die Ersatzbank rückte.

Weinkauf kam im Sommer 2015 von Werder Bremen zum Rekordmeister.

Lesen Sie auch: Uli Hoeneß hat noch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren