FC Bayern München: Tom Starke bestätigt Teilnahme an der Asienreise

Es hatte sich bereits angekündigt, jetzt hat Aushilfskeeper Tom Starke bestätigt, dass er tatsächlich als Torhüter des FC Bayern an dessen Asienreise (16. bis 28. Juli) teilnimmt.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tom Starke während des Testspiels des FC Bayern in Wolfratshausen (4:1).
firo/Augenklick Tom Starke während des Testspiels des FC Bayern in Wolfratshausen (4:1).

Es hatte sich bereits angekündigt, jetzt hat Aushilfskeeper Tom Starke bestätigt, dass er tatsächlich als Torhüter des FC Bayern an dessen Asienreise (16. bis 28. Juli) teilnimmt.

München - Beim 4:1-Sieg beim BFC Wolfratshausen im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Saison stand er eine Halbzeit lang im Tor des FC Bayern: Tom Starke wird mit dem Profikader des FC Bayern zur Audi Summer Tour 2017 mitreisen.

Weil die ersten drei Torhüter Manuel Neuer (Fußfraktur), Sven Ulreich (Bänderverletzung im rechten Ellenbogen) und Christian Früchtl (Syndesmosebandriss) derzeit noch verletzt ausfallen, war bereits darüber spekuliert worden, dass Starke die erste Mannschaft in der Vorbereitung unterstützen werde.

"Die Koffer für China sind tatsächlich schon gepackt. Ich werde noch einmal gebraucht, die Torhüter brauchen noch ein bisschen länger", erklärte der 36-Jährige gegenüber Spox. Neuers Situation sei "komplizierter" als gedacht, er sei aber guter Dinge, dass der Saisonstart "in keiner Weise in Gefahr" gerate. Welttorhüter Neuer hatte schon vor dem Real-Spiel einen Haarriss erlitten. In dem hart umkämpften Champions-League-Duell war dann laut Sport Bild ein weiterer Haarriss hinzugekommen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Nach der vergangenen Saison hatte Tom Starke seine aktive Karriere beendet, um künftig die Rolle als Torwart-Koordinator und Torwart-Trainer im Nachwuchsleistungszentrum zu übernehmen. "Ich wusste zwar, dass alle drei Torhüter noch verletzt sind, aber ich hätte schon gedacht, dass die Rehaphase der Jungs ein bisschen schneller geht. Ich habe gesagt, ich stehe zur Verfügung. Ich bin noch nicht so lange raus und bin noch relativ fit", sagte er.

Mehr zum Thema: FC Bayern lockt Vidal angeblich mit Mega-Gehalt

Chapeau! Zehn Jahre Franck Ribéry beim FC Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren