FC Bayern München: Wie lange fällt Manuel Neuer nach Verletzung aus?

Manuel Neuer verpasst den Trainingsauftakt der Bayern wegen einer Fußverletzung. Wie jetzt bekannt wird, stand der Torwart gegen Real Madrid bereits verletzt auf dem Feld.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beim Duell gegen Real Madrid brach sich Manuel Neuer den Mittelfuß.
dpa Beim Duell gegen Real Madrid brach sich Manuel Neuer den Mittelfuß.

München – Die Verletzung, die sich Manuel Neuer Mitte April beim Viertelfinal-Aus des FC Bayern gegen Real Madrid zuzog ist angeblich schlimmer als zunächst angenommen. Informationen der Sportbild zufolge brach sich der Bayern-Torhüter den Mittelfuß sogar zweimal. Demnach hatte Neuer schon vor dem Real-Spiel einen Haarriss erlitten. In dem hart umkämpften Champions-League-Duell gegen Real sei dann ein weiterer Haarriss hinzugekommen.

Die normale Ausfallzeit von rund acht Wochen verlängerte sich deshalb. Manuel Neuer bereitet sich derzeit auf sein Comeback vor und hofft zum Bundesligastart gegen Bayer Leverkusen wieder fit zu sein.

Lesen Sie auch: Thiago über Granaten-Transfers

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren