FC Bayern München: Thomas Müller über Meisterschaft und Philipp Lahm

Thomas Müller ordnet die 27. Meisterschaft nüchtern ein und Bayern-Boss Rummenigge spricht über die Sommerpause.
| mxm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Thomas Müller ordnet die Meisterschaft ein - Die Stimmen zum Spiel.
imago/Team2 Thomas Müller ordnet die Meisterschaft ein - Die Stimmen zum Spiel.

München - Der FC Bayern siegt souverän mit 4:1 gegen den SC Freiburg und fährt die 27. Meisterschaft der Vereinsgeschichte ein. Die AZ hat die Stimmen zum Spiel.

Nils Petersen (SC Freiburg): Die Niederlage lässt sich verkraften. Im Laufe der Saison gab es Spiele, da hätte es mehr weh getan. Ich hatte den Ausgleich auf dem Fuß. Wir können erhobenen Hauptes das Feld verlassen. Auf den siebten Platz sind wir mehr als stolz.
Thomas Müller: Die Stimmung war gelöst. Es gab noch Pizza, wir haben uns noch ein wenig gestärkt, frisch umgezogen. Wir haben heute schon noch ein Programm vor uns, da dürfen wir nicht locker lassen.

über das Karrierenende von Lahm und Alonso: Das war emotional mit Ansage. Man kann sich aber nicht drauf vorbereiten. Die letzten 15 Jahre nie Zeit gehabt, um zu realisieren, was so alles passiert um einen herum.
Jetzt kommt die Zeit, wo sie all das realiseren können. Es ist einerseits ein wunderschöner Tag, andererseits aber auch ein trauriger Tag. Zwei Größen des europäischen Fußballs haben zum letzten Mal ihre Schuhe geschnürt.

über den Titel: Es gibt emotionalere Meisterschaften. Wenn es schon im Vorfeld feststeht, geht es eher darum die Feierlichkeiten zu genießen. Mit den Fans nocheinmal einen Abschluss finden. Die Stimmung und die Choereografie waren super. Es ist eine Riesengenugtuung wieder die Nummer eins zu sein.

Karl-Heinz Rummenigge: Irgendwann fällt der letzte Vorhang. Ich bedauere das, weil ich denke, dass Philipp noch ein bis zwei Jahre hätte spielen können. Aber man muss seine Entscheidung respektieren. Philipp war immer ein sehr konsequenter Mensch.

über den Titel: Wir haben heute eine Super-Feier. Werden eine Meisterschaft immer so feiern, wie wir es für richtig halten. Die Deutsche Meisterschaft ist der ehrlichste Titel.

über die Sommerpause: Ich freu mich immer auf den Transfermarkt. Das ist die interessanteste Zeit des Jahres.

Bilder: So feiert der FC Bayern die Meisterschaft

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren