FC Bayern: Leberkäs und Bier - Nagelsmann-Vertreter spendieren Einstands-Essen

Auch ohne den an Corona erkrankten Chefcoach Julian Nagelsmann fährt der FC Bayern bei Benfica Lissabon einen deutlichen Sieg ein. Die Co-Trainer um Dino Toppmöller wollen dem Team nach dem erfolgreichen Einstand bayerische Schmankerl ausgeben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dino Toppmöller vertrat Julian Nagelsmann am Mittwochabend.
Dino Toppmöller vertrat Julian Nagelsmann am Mittwochabend. © Pedro Fiuza/dpa

München/Lissabon - Premiere geglückt! Trotz des kurzfristigen Ausfalls von Julian Nagelsmann, dessen Corona-Infektion am Donnerstagvormittag bekannt wurde, zeigte der FC Bayern bei Benfica Lissabon eine starke Leistung und schlug den portugiesischen Rekordmeister souverän mit 4:0.

In Abwesenheit von Nagelsmann übernahmen Dino Toppmöller und die weiteren Co-Trainer die Spielleitung. Der Chefcoach gab vom Hotel aus via Funk seine Anweisungen und ordnete unter anderem die Einwechslung von Serge Gnabry an. Der Schachzug ging voll auf!

Toppmöller: "In München ist Leberkäse und ein Bierchen Tradition"

"Der Julian hat anscheinend schon ein Video in die Gruppe gestellt. Mir hat er vor dem Spiel geschrieben", sagte Toppmöller, der bei den obligatorischen TV-Interviews und der Pressekonferenz Rede und Antwort stand, nach der Partie bei "DAZN".

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wie es sich für einen gelungenen Einstand gehört, haben die Interims-Übungsleiter der Mannschaft danach auch gleich ein kleines Schmankerl angeboten: Leberkäs und Bier. "Ich glaube der Xaver (Co-Trainer Zembrod, d. Red.) und ich müssen da jetzt noch einen neuen Einstand machen. Wenn man so ein Spiel gewinnt, dann macht man das gerne", meinte Toppmöller: "Hier in München ist Leberkäse und ein Bierchen Tradition. Das müssen wir durchziehen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren