FC Bayern gegen Real Madrid: Balljunge leitet Tor von Joshua Kimmich ein

Joshua Kimmich ließ den FC Bayern mit seinem Führungstreffer gegen Real Madrid schonmal kurzzeitig vom Champions-League-Finale träumen. Kurios: Das Tor ist womöglich nur dank eines gedankenschnellen Balljungen entstanden.
| AZ/ms
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Keeper Sven Ulreich (im grünen Trikot) fordert den Ball, der Balljunge (im roten Kreis) gibt ihn sofort raus.
ZDF-Screenshot 2 Bayern-Keeper Sven Ulreich (im grünen Trikot) fordert den Ball, der Balljunge (im roten Kreis) gibt ihn sofort raus.
Während sich Ulreich den Ball schon zurechtlegt und den neuen Angriff startet, trabt Marcelo im linkeren oberen Bildrand gerade zur Eckfahne.
ZDF-Screenshot 2 Während sich Ulreich den Ball schon zurechtlegt und den neuen Angriff startet, trabt Marcelo im linkeren oberen Bildrand gerade zur Eckfahne.

München - Am Ende sollte es nicht sein – trotz zahlreicher Großchancen haben die Bayern das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid mit 1:2 verloren. (Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen) Die Münchner müssen nun auf ein kleines Fußballwunder im Estadio Santiago Bernabéu hoffen, denn mindestens zwei Auswärtstore müssen her.

Dabei hat am Mittwochabend alles so gut angefangen. Joshua Kimmich brachte den deutschen Rekordmeister in der 28. Minute mit einem satten Rechtsschuss in Führung, nach Zuckerpass von James Rodríguez. Wirklich vorbereitet hat Kimmichs drittes Champions-League-Tor aber möglicherweise ein Balljunge, der gedankenschnell handelte.

Vier Mal die Zwei trotz Pleite: Die Bayern in der Einzelkritik

FC Bayern gegen Real Madrid: Balljunge leitet Kimmich-Tor ein

Die Szene im Detail: Real Madrid ist im Angriff und spielt sich in die gegnerische Hälfte. Danach findet die Flanke von Lucas Vázquez auf der rechten Seite zwar Cristiano Ronaldo im Bayern-Strafraum, doch Jérôme Boateng kann das Kopfballduell für sich entscheiden. Der Ball trudelt anschließend langsam in Richtung Toraus – Real-Linksverteidiger Marcelo versucht die Kugel noch von der Linie zu kratzen und im Spiel zu halten. Doch vergebens: Der Ball landet im Aus und Marcelo trabt ihm langsam hinterher. Während sich der Brasilianer noch an der Eckfahne befindet, hat Ulreich schon den neuen Ball parat – dank des Ball-Buben aus der Allianz Arena!

Bayern-Keeper Sven Ulreich (im grünen Trikot) fordert den Ball, der Balljunge (im roten Kreis) gibt ihn sofort raus.
Bayern-Keeper Sven Ulreich (im grünen Trikot) fordert den Ball, der Balljunge (im roten Kreis) gibt ihn sofort raus. © ZDF-Screenshot

Auch Ulreich agiert schnell und passt den Ball auf Kimmich, der am trägen Marcelo vorbeisprintet, den Ball auf Müller passt und anschließend über die rechte Seite weiterläuft. Die rechte Angriffsseite der Bayern, auf der Marcelo eigentlich verteidigen soll. Der Rest ist bekannt: Nach dem tödlichen Pass von James hat Kimmich freie Bahn und wuchtet den Ball an Real-Keeper Keylor Navas vorbei ins Tor. Und Marcelo? Der war beim Torjubel der Bayern vermutlich gerade über die Mittellinie geschlichen.

Während sich Ulreich den Ball schon zurechtlegt und den neuen Angriff startet, trabt Marcelo im linkeren oberen Bildrand gerade zur Eckfahne.
Während sich Ulreich den Ball schon zurechtlegt und den neuen Angriff startet, trabt Marcelo im linkeren oberen Bildrand gerade zur Eckfahne. © ZDF-Screenshot

Die Fernsehkameras fingen die Reaktion des Balljungen leider nicht ein – und das, obwohl er den Treffer ja eigentlich vorbereitet hat...

Völlig gaga! Flitzer will Franck Ribery Trikot runterreißen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren