FC Bayern: Alphonso Davies stellt irren Geschwindigkeitsrekord auf

Langsam kann er einfach nicht: Alphonso Davies hat mit einem Sprint gegen Werder Bremen einen Bundesliga-Rekord aufgestellt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Alphonso Davies im Laufduell mit Gebre Selassie.
imago images / Poolfoto Alphonso Davies im Laufduell mit Gebre Selassie.

Bremen - "Wenn der Gegner meint, er hätte ein bisschen Zeit, dann kommt der Bayern-Roadrunner daher. Meep, Meep", witzelte Thomas Müller nach dem Sieg über den BVB Ende Mai.

Alphonso Davies mit 36,51 km/h geblitzt

Gemeint war - natürlich - Alphonso Davies. Der Kanadier begeistert Fans wie Mitspieler regelmäßig mit seinen beeindruckenden Antritten. Beim Auswärtsspiel gegen Werder Bremen gelang dem Linksverteidiger nun sogar ein Bundesliga-Rekord: In der ersten Halbzeit wurde Davies vom offiziellen Statistik-Dienstleister Opta mit satten 36,51 Stundenkilometern geblitzt! Dies war der schnellste Sprint eines Profis seit der Erfassung der Tracking-Daten ab der Saison 2013/14.

Anzeige für den Anbieter twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Gegen Werder ist der Kanadier aber nicht nur über den Platz, sondern auch vom Platz geflogen. In der 19. Minute verlor Davies zunächst im Zweikampf mit Bremens Leonardo Bittencourt die Beherrschung und trat klar nach - kam allerdings mit einer Gelben Karte davon. In der 78. Minute holte sich der "Roadrunner" die zweite Verwarnung ab, bei der Partie gegen den SC Freiburg am kommenden Samstag (15.30/Sky und im AZ-Liveticker) wird er also fehlen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren