Exklusiv

Das sagt Herbert Hainer zum Trainerbeben beim FC Bayern

Ab der kommenden Saison übernimmt Julian Nagelsmann beim FC Bayern das Traineramt. In der AZ spricht Präsident Herbert Hainer exklusiv über den neuen Coach, den Abgang von Hansi Flick und nimmt Stellung zu den Spekulationen um die Ablöse.
| Julian Buhl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Präsident Herbert Hainer freut sich über die Verpflichtung von Julian Nagelsmann.
Bayern-Präsident Herbert Hainer freut sich über die Verpflichtung von Julian Nagelsmann. © Arne Dedert/dpa

München - Anfang der Woche hat der FC Bayern Tatsachen in der Trainerfrage geschaffen. Präsident Herbert Hainer äußerte sich nun exklusiv in der Abendzeitung zur vollzogenen Vertragsauflösung mit Hansi Flick und der Verpflichtung von Julian Nagelsmann.

"Wir haben mit Hansi Flick als Cheftrainer eine sehr erfolgreiche Zeit erlebt, dafür sind wir ihm sehr dankbar", sagte der 66-Jährige der AZ. Nun habe man in Nagelsmann einen Trainer verpflichtet, der trotz seiner jungen Jahre schon eine beeindruckende Laufbahn vorzuweisen habe und in Europa sehr nachgefragt sei.

Herbert Hainer: "Bayern-Mannschaft braucht einen Top-Trainer"

"Julian Nagelsmann kommt aus Bayern und hat schon öfter betont, dass der FC Bayern München für ihn eine Herzensangelegenheit ist. Ich bin happy, dass das jetzt so schnell über die Bühne gegangen ist", sagte Hainer über den gelungenen Deal mit dem 33-Jährigen, der für ihn nun der ideale Flick-Nachfolger ist. Der FC Bayern sei schließlich "eine der besten Mannschaften in Europa, und die braucht auch einen Top-Trainer. Das ist uns mit der Verpflichtung von Julian Nagelsmann gelungen."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Zur Rekordablösesumme, die Bayern für Nagelsmann zahlt, die bei 15 Millionen Euro liegen und mit Prämien auf bis zu 20 Millionen steigen soll, sagte Hainer: "Wir mussten eine Einigung mit RB Leipzig finden, da Julian Nagelsmann dort noch gebunden war. Und glauben Sie nicht alle Zahlen, die da kolportiert wurden."

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 


Das komplette Interview und unter anderem auch, welche Zukunftspläne Hainer mit den Basketballern des FC Bayern verfolgt, lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe der Abendzeitung und hier auf abendzeitung-muenchen.de.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren