Champions League: Bayern-Torwart Manuel Neuer feiert deutschen Rekord

Welttorhüter Manuel Neuer ist beim 1:0-Sieg gegen Atlético Madrid zum 33. Mal in der Champions League ohne Gegentor geblieben - und zog so mit dem früheren Bayern-Kapitän Oliver Kahn gleich.  
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Oliver Kahn (rechts) spielte von 1994 bis 2008 für den FC Bayern, Manuel Neuer steht seit 2011 im Tor des FC Bayern - sein Vertrag läuft bis 2021.
Augenklick Oliver Kahn (rechts) spielte von 1994 bis 2008 für den FC Bayern, Manuel Neuer steht seit 2011 im Tor des FC Bayern - sein Vertrag läuft bis 2021.

Welttorhüter Manuel Neuer ist beim 1:0-Sieg gegen Atlético Madrid zum 33. Mal in der Champions League ohne Gegentor geblieben - und zog so mit dem früheren Bayern-Kapitän Oliver Kahn gleich.

München - Der FC Bayern ist beim 1:0 gegen Atlético Madrid erstmals seit acht Pflichtspielen und dem 2:0 gegen Borussia Mönchengladbach (22. Oktober) ohne Gegentor geblieben - das ist erst einmal ein durchaus bemerkenswerter Fakt in der Statistik des deutschen Rekordmeisters.

Aber: Manuel Neuer hielt am Dienstagabend zum 33. Mal in der Champions League seien Kasten sauber. Der 30-Jährige zog mit dem ehemaligen FCB-Kapitän Oliver Kahn gleich - kein Deutscher spielte in der Champions League häufiger zu Null.

Mit sechs Gegentreffern hat der FC Bayern in der laufenden Champions-League-Saison vergleichsweise viele Tore kassiert. Nur zwei Partien schlossen die Münchner zu Null ab.

Ancelotti:

82 Spiele benötigte der deutsche Nationaltorwart dafür. Kahn wahrte in 102 Spielen 33 Mal eine weiße Weste. Sein Debüt in der Champions League gab Neuer am 18. September 2007 im Trikot des FC Schalke 04 beim 0:1 gegen den FC Valencia, zwei Wochen später beim 2:0 bei Rosenborg BK blieb er in der europäischen Königsklasse erstmals ohne Gegentor.

Kurios: Damals stand ein gewisser Rafinha in der Viererkette vor Neuer.  

 

 

Der 31-Jährige Brasilianer feierte am Dienstag wie sein Landsmann Douglas Costa (26) ein besonders Jubiläum: Die beiden Bayern-Profis kamen zu ihrem jeweils 50. Einsatz in der Champions League.

Der in der Schlussphase eingewechselte Thomas Müller kam zu seinem insgesamt 89. Europapokal-Einsatz und belegt in der ewigen Rangliste des FC Bayern nun Platz vier gemeinsam mit Hasan Salihamidzic und Klaus Augenthaler. Nur Oliver Kahn, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger absolvierten mehr Spiele auf internationalem Parkett.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren