Bundesliga: FC Bayern gegen Borussia Mönchengladbach - Endergebnis 2:1

Der FC Bayern will im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach den nächsten Schritt Richtung Meistertitel machen. Verfolgen Sie die Partie am Samstag im AZ-Liveticker!
| Bernhard Lackner
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jamal Musiala (17) erzielte am Dienstag vergangener Woche seine ersten beiden Treffer in der 3. Liga.
imago images / Sven Simon Jamal Musiala (17) erzielte am Dienstag vergangener Woche seine ersten beiden Treffer in der 3. Liga.

FC Bayern - Borussia Mönchengladbach 2:1

Tore: 1:0 Zirkzee (26.), 1:1 Pavard (37., Eigentor), 2:1 Goretzka (86.)

Gelbe Karte: Bensebaini (45.), Lainer (69.)

Die Aufstellungen:
FC Bayern: 
Neuer - Pavard, Boateng, Alaba, Hernández (Davies, 62.) - Kimmich, Goretzka - Gnabry, Cuisance (Coman, 62.), Perisic (Martínez, 88.) - Zirkzee (Wriedt, 77.)
Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lainer (Wendt, 70.), Ginter, Elvedi (Jantschke, 46.), Bensebaini - Kramer, Neuhaus - Herrmann, Stindl, Hofmann - Thuram (Embolo, 10., Benes, 82.)


Fazit zum Spiel: Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kam Gladbach besser aus der Pause, konnte sich jedoch kaum gefährliche Chancen herausspielen. Ab der 60. Minute schalteten die Bayern einen Gang nach oben und waren die dominantere Mannschaft. Unter dem Strich ist der Sieg allerdings etwas glücklich.

Durch den Dreier können die Bayern mit einem Sieg beim Auswärtsspiel bei Werder Bremen am kommenden Dienstag (20.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) die achte Meisterschaft in Folge aus eigener Kraft fix machen.

90.+3 Minute: Schluss! Die Bayern schlagen Borussia Mönchengladbach 2:1. Wir verabschieden uns hiermit aus dem AZ-Liveticker und wünschen noch ein schönes Rest-Wochenende. Bis zum nächsten Mal!

90.+1 Minute: Stindl mit einem Handspiel im Bayern-Strafraum. Glück gehabt!

90. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt - bringen die Bayern die Führung über die Zeit?

88. Minute: Auch Hansi Flick wechselt nochmal: Javi Martínez kommt für Ivan Perisic.

86. Minute: Tooooooooooooooooooooooooooor für die Bayern - Goretzka macht das 2:1! Ein flacher Diagonalpass von Davies geht durch die Gladbacher Viererkette hindurch auf den rechten Flügel zu Pavard. Der Franzose bringt die Kugel aus vollem Lauf mit scharf in die Mitte, wo der eingestartete Goretzka einschiebt.

82. Minute: Marco Rose wechselt nochmal: Laszlo Benes kommt für Breel Embolo, der in der Anfangsphase eingewechselt worden war.

77. Minute: Wechsel bei den Bayern: Torschütze Zirkzee hat Feierabend, für ihn kommt Drittliga-Toptorjäger Otschi Wriedt (19 Tore).

75. Minute: Wir biegen hier allmählich in die Schlussphase ein. Die Bayern wirken nach den Einwechslungen von Coman und Davies deutlich stabiler und lassen die Gladbacher kaum noch in gefährliche Aktionen kommen. Der wirkliche Zug zum Tor fehlt aber noch.

70. Minute: Wechsel bei Gladbach: Wendt kommt für Hermann.

69. Minute: Lainer steigt Coman auf den Fuß und sieht Gelb - korrekte Entscheidung.

66. Minute: Guter Abschluss von Gnabry: Davies setzt sich auf der linken Seite gut durch und flankt den Ball ins Zentrum. Über Pavard und Kimmich springt die Kugel vor den Fuß von Gnabry, dessen abgefälschter Volley von Sommer gerade noch um den Pfosten gelenkt wird.

64. Minute: Die Bayern werden nun aktiver in der Offensive: Pavard köpft einen Eckball von Kimmich knapp drüber.

62. Minute: Doppelwechsel bei den Bayern: Coman und Davies kommen für Cuisance und Hernández.

57. Minute: Die Bayern wirken auch im zweiten Durchgang zu uninspiriert in ihren Offensivbemühungen. Das Fehlen von Müller und Lewandowski macht sich deutlich bemerkbar.

54. Minute: Die Gladbacher bleiben weiter gefährlich: Embolo und Hofmann kontern nach einem Ballverlust der Bayern in der Vorwärtsbewegung, Letzterer scheitert mit seinem Abschluss aber an Neuer.

50. Minute: Nun liegt Boateng nach einem Zweikampf mit Hofmann am Boden, der Innenverteidiger kann aber weiterspielen.

48. Minute: Gefahr im Bayern-Strafraum! Bensebaini bringt den Ball vom linken Flügel gut vor das Tor der Münchner. Manuel Neuer packt zu, lässt die Kugel jedoch fallen und klärt geistesgegenwärtig mit dem Fuß aus der Gefahrenzone.

46. Minute: Weiter geht's! Die Bayern kommen unverändert aus der Kabine, bei den Gästen wird der angeschlagene Nico Elvedi von Tony Jantschke ersetzt.

Halbzeit-Fazit: Wir sehen hier einen Bundesliga-Klassiker auf Augenhöhe. Den Bayern fehlt aufgrund der vielen Wechsel der Rhythmus, einigen Stammspielern ist außerdem die Müdigkeit nach sechs Spielen in den vergangenen vier Wochen anzumerken. Die Gladbacher bereiten den Bayern hier mit ihrer mutigen und selbstbewussten Herangehensweise durchaus Probleme. Das 1:1 geht zur Halbzeit völlig in Ordnung.

45.+3 Minute: Pause! Beide Teams gehen mit einem Unentschieden in die Halbzeit.

45. Minute: Drei Minuten werden nachgespielt...

45. Minute: Heftiges Einsteigen von Bensebaini gegen Pavard! Der Gladbacher Verteidiger sieht zurecht Gelb.

41. Minute: Fast die erneute Führung für die Bayern! Hernandez schaltet sich auf links in die Offensive ein, kommt bis zur Grundlinie durch und hebt den Ball gefühlvoll in die Mitte. Dort kommt Cuisance ungehindert zum Kopfball, setzt die Kugel aber links daneben.

37. Minute: Tor für Gladbach - Benjamin Pavard sorgt mit einem Eigentor für das 1:1. Hermann bringt den Ball vom rechten Flügel flach herein. In der Mitte will Pavard vor dem einschussbereiten Hofmann klären, grätscht das Spielgerät aber ins eigene Tor. Bitter!

35. Minute: Kimmich leistet sich 25 Meter zentral vor dem eigenen Kasten einen gefährlichen Ballverlust, doch die Gladbacher machen es zu kompliziert und können kein Kapital daraus Schlagen.

33. Minute: Hermann mit einem harten Einsteigen gegen Hernández an der Seitenauslinie, der Franzose kann aber weitermachen.

26. Minute: Toooooooooooooooooooooooooooor für die Bayern - Zirkzee macht das 1:0! Wieder leisten sich die Gladbacher in der Defensive einen Riesen-Bock! Der weit herausgerückte Keeper Sommer spielt den Ball am Strafraumrand genau in den Fuß von Zirkzee, der aus 25 Meter lässig ins verwaiste Tor einschiebt.

25. Minute: Nächste Mega-Chance, dieses Mal auf der anderen Seite: Lainer mit einer guten Flanke vom rechten Flügel. Alaba springt unter dem Ball durch, sodass Embolo völlig frei im Fünfmeterraum steht. Der Schweizer scheitert mit seinem Abschluss aus kürzester Distanz aber an Neuer.

22. Minute: Was für eine Riesen-Chance für die Bayern! Hernández macht das Spiel auf der inken Seite mit einem Pass ins Zentrum schnell und startet in die Mitte ein. Perisic lässt den Ball durch zu Zirkzee, über Ginter kommt der Ball zurück zu Hernández, der völlig frei aus kurzer Distanz an Sommer scheitert. Den muss er machen!

19. Minute: Den Bayern merkt man die vielen Wechsel in dieser Anfangsphase durchaus an. Das Team von Trainer Hansi Flick leistet sich noch einige Ungenauigkeiten, in der Vorwärtsbewegung fehlt auch noch das Tempo.

16. Minute: Schock für die Bayern! Zwischen Mittelfeld- und Abwehrkette lassen die Münchner viel zu viel Platz. Embolo steckt durch zu Hofmann, der völlig frei auf Neuer zuläuft und einschiebt. Nach Überprüfung durch den Videoassistenten wird der Treffer aber aufgrund einer Abseitsposition von Hofmann zurückgenommen - ein ganz knappes Ding!

11. Minute: Erster Abschluss der Bayern: Kimmich chipt den Ball in den Strafraum, wo Perisic mit der Brust auf Cuisance ablegt. Der Franzose hat viel Platz und probiert es mit einer Direktabnahme aus rund 15 Metern - knapp vorbei!

10. Minute: Es geht nicht weiter für Thuram, für ihn kommt Breel Embolo in die Partie.

9. Minute: Thuram ist zwar wieder auf dem Platz, humpelt aber stark. Gladbach-Coach Rose wird gleich wohl zum ersten Mal wechseln müssen.

6. Minute: Wieder liegt Thuram auf dem Boden. Der junge Angreifer war im Rasen hängen und wird am Knöchel behandelt. Gladbach vorerst mit zehn Mann.

2. Minute: Boateng mit einem ersten harten Einsteigen gegen Thuram. Der Franzose bleibt kurz liegen, kann aber weitermachen. Der anschließende Freistoß von Hofmann aus dem Halbfeld bringt keine Gefahr.

1. Minute: Pack ma's! Die Bayern stoßen an.

18.28 Uhr: Da sind sie ja! Die beiden Kapitäne Manuel Neuer und Lars Stindl stehen zur Seitenwahl bei Schiedsrichter Felix Zwayer - gleich geht's los.

18.25 Uhr: "FC Bayern - Forever Number One", hallt es durchs weite Rund in der Allianz Arena. Noch tut sich allerdings wenig, die Spieler halten sich in den Katakomben auf.

18.17 Uhr: Auf der Bank sitzen auch heute wieder einige Spieler aus der U23, darunter ein ganz neues Gesicht: Der erst 17-jährige Jamal Musiala steht heute erstmals im Profi-Kader. Der junge Deutsch-Engländer, eigentlich noch für die B-Jugend spielberechtigt, sorgte am Dienstag mit einem Doppelpack beim 2:0-Sieg der Bayern-Amateure gegen den FSV Zwickau für Furore.

Jamal Musiala (17) erzielte am Dienstag vergangener Woche seine ersten beiden Treffer in der 3. Liga.
Jamal Musiala (17) erzielte am Dienstag vergangener Woche seine ersten beiden Treffer in der 3. Liga. © imago images / Sven Simon

Heute könnte er mit einer Einwechslung zum jüngsten Bayern-Spieler in der Bundesliga-Geschichte werden (17 Jahre, 108 Tage). Bislang hält diesen Rekord Pierre-Emile Höjbjerg (17 Jahre, 251 Tage). Wir sind gespannt!

18.11 Uhr: Wird der Heynckes-Rekord geknackt? Der FC Bayern gewann die jüngsten neun Bundesliga-Spiele allesamt – das gab es zuletzt 2017/18 unter Jupp Heynckes (damals sogar 10 Siege in Folge).

18.04 Uhr: David Alaba erreicht heute im Übrigen einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere. Für ihn ist es das 264. Spiel in der Bundesliga, in der Rangliste der Österreicher mit den meisten Einsätzen im deutschen Oberhaus zieht er dadurch mit dem bisherigen Rekordhalter Andreas Herzog gleich.

17.54 Uhr: Allzu selbstsicher dürfen die Bayern jedoch nicht ins Duell mit der Borussia gehen, wie die vergangenen Jahre gezeigt haben: Von den letzten zehn Aufeinandertreffen konnten die Fohlen fünf für sich entscheiden, auch im Hinspiel setzte sich das Team von Marco Rose durch (2:1).

17.42 Uhr: Seit der Amtsübernahme von Hansi Flick läuft es offensiv wieder vor die Bayern: Mit 90 Treffern nach 30 Spieltagen stellte der Rekordmeister einen Bundesligarekord auf. Im Schnitt sind das exakt drei Tore pro Spiel. In der gesamten Vorsaison waren es nur 88 Saisontore bei den Bayern. Der Liga-Rekord liegt bei 101 Treffern nach 34 Spielen – aufgestellt 1971/72 durch den FCB.

17.31 Uhr: Eine interessante Partie steht uns heute aber auch ohne Titelmöglichkeit der Bayern bevor. Hansi Flick ist dabei zur Rotation gezwungen und nimmt vier Wechsel im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Eintracht Frankfurt am Mittwoch vor: Thomas Müller und Robert Lewandowski fehlen gesperrt, Thiago musste sich am Donnerstag dann auch noch einer Leisten-OP unterziehen und fällt mindestens drei Wochen aus.

Alphonso Davies steht zwar zur Verfügung, sitzt aber zunächst auf der Bank. Für ihn rückt Lucas Hernández auf die Linksverteidigerposition. Michael Cuisance gibt im Mittelfeld heute sein Startelf-Debüt, Joshua Zirkzee vertritt Robert Lewandowski im Sturmzentrum.

17.26 Uhr: Das Wichtigste vorneweg: Die Bayern können den Titel heute rechnerisch noch nicht fix machen. Am Nachmittag setzte sich Borussia Dortmund dank eines Kopfballtreffers von Erling Haaland in der fünften Minute der Nachspielzeit 1:0 bei Fortuna Düsseldorf durch. Sollten die Bayern heute gewinnen, könnte das Team von Hansi Flick die Schale am kommenden Dienstag bei Werder Bremen aus eigener Kraft auch rechnerisch klar machen.

17.20 Uhr: Hallo und herzlich wilkommen zum AZ-Liveticker! Der FC Bayern ist heute im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach gefordert. Anstoß in der Allianz Arena ist um 18.30 Uhr - wir berichten live!


FC Bayern empfängt Borussia Mönchengladbach

Es ist das Topspiel des 31. Spieltags: Tabellenführer FC Bayern empfängt den Tabellenvierten Borussia Mönchengladbach in der Allianz Arena. Die Elf von Marco Rose benötigt dringend Punkte im engen Kampf um die Champions-League-Plätze. Im Hinspiel musste der Rekordmeister trotz Überlegenheit eine bittere 1:2-Niederlage gegen den damaligen Tabellenführer Gladbach hinnehmen, der Rückstand der Münchner auf die Fohlen betrug nach der Partie sieben Zähler.

FC Bayern mit Personalproblemen

Bayern-Coach Hansi Flick muss seinen Kader gegen die Gäste vom Niederrhein notgedrungen umbauen. Sowohl Top-Torschütze Robert Lewandowski als auch Vorlagen-König Thomas Müller fehlen gesperrt.

Zudem fällt Thiago aufgrund einer Leisten-OP vorerst aus. "Thiago hat sich einer Operation an der Leiste unterzogen. Er wird für drei Wochen pausieren müssen", bestätigte Flick auf der Pressekonferenz am Freitag. Zudem ist ein Einsatz von Serge Gnabry weiter fraglich. Der deutsche Nationalspieler laboriert an einer Rückenprellung

Lesen Sie hier: Siege im DFB-Pokal - Thomas Müller zieht mit Bayern-Legenden gleich

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren