Bericht: Robert Lewandowski steht vor Vertragsverlängerung bis 2021

Real und Co. sollen bereits wegen Robert Lewandowski angeklopft haben. Medien spekulieren immer wieder über einen Wechsel. Nimmt der FC Bayern den Gerüchten jetzt den Wind aus den Segeln?
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verlängert Robert Lewandowski seinen Vertrag beim FC Bayern? Die Anzeichen verdichten sich!
dpa Verlängert Robert Lewandowski seinen Vertrag beim FC Bayern? Die Anzeichen verdichten sich!

Real und Co. sollen bereits wegen Robert Lewandowski angeklopft haben. Medien spekulieren immer wieder über einen Wechsel. Nimmt der FC Bayern den Gerüchten jetzt den Wind aus den Segeln?

München - Mit wettbewerbsübergreifend 36 Saisontoren für den FC Bayern steht Robert Lewandowski bei zahlreichen Klubs in ganz Europa auf dem Wunschzettel. Vor allem den Verantwortlichen von Real Madrid soll es der polnische Nationalspieler angetan haben – das ist mittlerweile kein Geheimnis mehr.

Während bereits über mögliche Tausch-Szenarien und Ablösesummen spekuliert wurde, könnte jetzt die spektakuläre Wende zum Thema "Lewandowski" folgen: Wie die "Sport Bild" berichtet steht Robert Lewandowski kurz vor einer Vertragsverlängerung beim FC Bayern! Sein bis 2019 datierter Vertrag soll demnach bis 2021 verlängert werden.

"Die österliche Botschaft klingt fast wie ein Märchen – wenn ich sie nicht aus allerbester Quelle erfahren hätte", schreibt "Sport Bild"-Autor Raimund Hinko in seiner aktuellen Kolumne.

Der FC Bayern würde dabei sein Projekt "2021" weiter vorantreiben. Lewandowski soll demnach laut "Sport Bild"-Informationen, wie schon vor ihm Thomas Müller, Jerome Boateng, David Alaba und Javier Martinez einen Vertrag bis 2021 unterzeichnen.

Lesen Sie dazu auch: Die Bayern planen die Agenda 2021

Ein Verkauf von Lewandowski, dessen Marktwert vom Fußball-Portal "transfermarkt.de" derzeit auf 70 Mio. Euro taxiert wird, hätte dem FC Bayern mit Sicherheit eine Rekordablöse eingebracht. Auf diese verzichtet der deutsche Rekordmeister jedoch offenbar, um mit der möglichen Vertragsverlängerung das nächste starke Signal an die europäische Konkurrenz zu schicken.

Die Botschaft ist klar: Wildern beim FC Bayern? Nicht mit uns.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren