Bericht: Müller-Wohlfahrt wieder Bayern-Doc

Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist einem Medienbericht zufolge wieder Teamarzt des FC Bayern München. Er kehrt als "Head" des Ärtzestabs an die Säbener Straße zurück.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Er ist wieder da: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist einem Medienbericht zufolge wieder Bayern-Doc.
Rauchensteiner/Augenklick Er ist wieder da: Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ist einem Medienbericht zufolge wieder Bayern-Doc.

München - Die Bayern haben ihren neuen alten Teamarzt wohl gefunden. Wie die Bild berichtet, kehrt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt an die Säbener Straße zurück.

Der 75-Jährige soll ab sofort bei großen Spielen (wie in der Champions League) auch wieder auf der Bank sitzen. Ansonsten betreut "Mull" das Team als "Head", also als Chef des Ärztestabs. Darauf habe sich Müller-Wohlfahrt mit Präsident Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge geeinigt.

Das Tagesgeschäft sollen Praxiskollegen von Müller-Wohlfahrt übernehmen. Beim Training und den meisten Spielen sind das im Wechsel Dr. Peter Ueblacker, Dr. Lutz Hänsel und Dr. Jochen Hahne. Alle drei sind Orthopäden bzw. Unfallchirurgen in Mulls Praxis in München - auf sie kann sich Müller-Wohlfahrt also verlassen.

Müller-Wohlfahrt begann 1977 als Bayern-Doc, seine erste Amtszeit dauerte bis 2008. Unter Jürgen Klinsmann kam die erste Trennung, 2009 sprang er für Intermims-Coach Jupp Heynckes aber wieder ein. Mit Pep Guardiola zerstritt sich der 75-Jährige und kehrte den Bayern abermals den Rücken. Nun also das zweite Comeback.

Lesen Sie hier: Falsche Diagnosen: Wurde Doc Braun doch rausgeschmissen?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren