Update

Bestätigt: Bayern-Neuzugang fällt wochenlang aus

Bittere Nachrichten für Neuzugang Tanguy Nianzou vom FC Bayern. Der Franzose fällt aufgrund einer Verletzung mehrere Wochen aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Tanguy Nianzou (r.) fällt offenbar mehrere Wochen aus.
Tanguy Nianzou (r.) fällt offenbar mehrere Wochen aus. © imago images / Philippe Ruiz

München - Neuzugang Tanguy Nianzou wird den Saisonstart mit dem FC Bayern verpassen.

Der Franzose laboriert demnach an einer Oberschenkelverletzung, die er sich im Training mit der französischen U20-Nationalmannschaft zugezogen hatte. Ihm droht wohl eine Pause von bis zu sechs Wochen. Der FC Bayern machte die Verletzung am Dienstagnachmittag offiziell, zuerst hatte die "Bild" darüber berichtet.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Bayern starten am Dienstag in die Vorbereitung

Nianzou war erst in diesem Sommer ablösefrei von Paris Saint-Germain zum deutschen Rekordmeister gewechselt. Mangels Spielberechtigung nahm er nicht am Finalturnier der Champions League teil und trainierte stattdessen an der Säbener Straße.

Bei den Bayern, die am Dienstag mit Cyber-Training und Corona-Tests in die Saisonvorbereitung starteten, sollte er am Freitag ins Mannschaftstraining einsteigen.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren