Bayern-Boss Oliver Kahn: Suchen in Zuschauer-Frage Austausch mit Behörden

20.000 Zuschauer dürfen zum Saisonstart wieder in die Allianz Arena. Werden es bald noch mehr sein? Der FC Bayern steht jedenfalls "im Austausch mit den Behörden", wie Oliver Kahn am Mittwoch sagte.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Oliver Kahn am Mittwoch bei der Vorstellung von Julian Nagelsmann.
Oliver Kahn am Mittwoch bei der Vorstellung von Julian Nagelsmann. © imago/FC Bayern Pool via EIBNER/Sascha Walther

München - Der neue Bayern-Vorstandsvorsitzende Oliver Kahn hat die Rückkehr von Zuschauern in die Bundesliga-Stadien grundsätzlich begrüßt.

"Es ist eine gute Nachricht, dass wieder Zuschauer in die Arena dürfen. Unsere aktuelle Information ist, dass wir 20.000 Zuschauer in der Allianz Arena haben dürfen", sagte Kahn am Mittwoch in München. Der deutsche Rekordmeister stehe "im Austausch mit den Behörden", um Details zu klären.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Tags zuvor hatten die Chefinnen und Chefs der Staats- und Senatskanzleien beschlossen, dass die Stadien für sportliche Großveranstaltungen ab der Saison 2021/2022 wieder zu maximal 50 Prozent ausgelastet werden dürfen – wobei die Gesamtzahl der Fans vorerst bei 25.000 gedeckelt ist. Für München gilt aber eine Ausnahme. Dort darf vor höchstens 20.000 Zuschauern gespielt werden, weil Bayern aufgrund der Delta-Variante, steigender Fallzahlen in anderen Ländern und der erwartbaren Reiserückkehrer-Problematik zunächst nur eine Auslastung von höchstens 35 Prozent erlaubt.

Julian Nagelsmann (2.v.r.) im Gespräch mit Marc Roca (l.), Adrian Fein (2.v.l.) und Michael Cuisance.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann (2.v.r.) im Gespräch mit Marc Roca (l.), Adrian Fein (2.v.l.) und Michael Cuisance.
Ein Neuzugang und ein Rückkehrer: Dayot Upamecano (r.) und Sven Ulreich.
© firo/Augenklick
Ein Neuzugang und ein Rückkehrer: Dayot Upamecano (r.) und Sven Ulreich.
Julian Nagelsmann (r.) erklärt, die Spieler schauen gebannt zu.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann (r.) erklärt, die Spieler schauen gebannt zu.
Julian Nagelsmann erklärt die kommende Übung auf der Taktiktafel.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann erklärt die kommende Übung auf der Taktiktafel.
Servus an der Säbener! Neuzugang Dayot Upamecano im ersten Bayern-Training.
© imago/Fotostand
Servus an der Säbener! Neuzugang Dayot Upamecano im ersten Bayern-Training.
Wieder da: Sven Ulreich im Bayern-Tor.
© firo/Augenklick
Wieder da: Sven Ulreich im Bayern-Tor.
Auflauf zur ersten Trainingseinheit unter Julian Nagelsmann.
© firo/Augenklick
Auflauf zur ersten Trainingseinheit unter Julian Nagelsmann.
Die Neuer-Vertreter: Ron-Thorben Hoffmann (l.) und Sven Ulreich.
© imago/kolbert-press
Die Neuer-Vertreter: Ron-Thorben Hoffmann (l.) und Sven Ulreich.
Julian Nagelsmann bei seiner ersten Trainingseinheit.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann bei seiner ersten Trainingseinheit.
Das Trainerteam von Julian Nagelsmann: (v. l.) Prof. Dr. Holger Broich,Co-Trainer Xaver Zembrod, Chef-Trainer Julian Nagelsmann, Co-Trainer Benjamin Glück, Co-Trainer Dino Toppmöller und Torwart-Trainer Toni Tapalovic.
© firo/Augenklick
Das Trainerteam von Julian Nagelsmann: (v. l.) Prof. Dr. Holger Broich,Co-Trainer Xaver Zembrod, Chef-Trainer Julian Nagelsmann, Co-Trainer Benjamin Glück, Co-Trainer Dino Toppmöller und Torwart-Trainer Toni Tapalovic.
Haben sichtlich Spaß bei der ersten Trainingseinheit: Julian Nagelsmann (m.) und seine Co-Trainer Xaver Zembrod (l.) und Dino Toppmöller.
© firo/Augenklick
Haben sichtlich Spaß bei der ersten Trainingseinheit: Julian Nagelsmann (m.) und seine Co-Trainer Xaver Zembrod (l.) und Dino Toppmöller.
Julian Nagelsmann (l.) und sein Co-Trainer Dino Toppmöller.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann (l.) und sein Co-Trainer Dino Toppmöller.
Kann auch selbst mit dem Ball am Fuß umgehen: Julian Nagelsmann.
© firo/Augenklick
Kann auch selbst mit dem Ball am Fuß umgehen: Julian Nagelsmann.
Julian Nagelsmann bei seiner ersten Trainingseinheit als Bayern-Trainer am Mittwoch.
© firo/Augenklick
Julian Nagelsmann bei seiner ersten Trainingseinheit als Bayern-Trainer am Mittwoch.

Kahn: Gesundheit hat "absolute Prämisse"

Kahn verwies darauf, dass die Gesundheit der Spieler, der Mitarbeiter und der Zuschauer "absolute Prämisse" habe. "Wir müssen jetzt mit den Behörden klären, wie es aussieht. Wir arbeiten jeden Tag daran, dass die Zuschauer schnellstmöglich wieder in die Allianz Arena zurückkommen", sagte Kahn. Der neue Chefcoach Nagelsmann betonte: "Der Sport lebt von den Fans. Wir wünschen uns, dass das normale Leben möglichst zurückkehrt. Wir hoffen, dass möglichst schnell möglichst viele Fans im Stadion sind."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren