Melbourne: Li Na im Halbfinale gegen Teenager Bouchard

Die Chinesin Li Na steht im Halbfinale der Australian Open. Nach nur 67 Minuten war der Sieg gegen die Italienerin Pennetta perfekt. Im Halbfinale wartet eine Newcomerin.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Siegerpose: Ohne Probleme zog die Chinesin Li Na ins Halbfinale ein.
dpa Siegerpose: Ohne Probleme zog die Chinesin Li Na ins Halbfinale ein.

Melbourne – Die Chinesin Li Na ist im Eiltempo ins Halbfinale der Australian Open eingezogen. Die 31-Jährige gewann gegen Flavia Pennetta (Italien/Nr. 28) nach 67 Minuten 6:2, 6:2. Pennetta hatte in den Runden zuvor die Fed-Cup-Spielerinnen Angelique Kerber (Kiel/Nr. 9) und Mona Barthel (Neumünster) aus dem Turnier geworfen. Li Na spielt am Donnerstag gegen die 19-jährige Kanadierin Eugenie Bouchard um ihren dritten Finaleinzug in Melbourne.

Lesen Sie hier: Murray und Nadal im Viertelfinale von Melbourne

Bouchard setzte sich gegen Ana Ivanovic (Serbien/Nr. 14), die im Achtelfinale überraschend die Weltranglistenerste Serena Williams (USA) geschlagen hatte, 5:7, 7:5, 6:2 durch. Während Li Na zum vierten Mal seit 2010 die Vorschlussrunde in Melbourne erreichte, spielt Bouchard ihr erstes Halbfinale überhaupt bei einem Grand Slam. Nie zuvor in der Geschichte der Australian Open stand eine Kanadierin unter den besten vier Spielerinnen.

Lesen Sie hier: Melbourne: Auch Roger Federer erreicht Viertelfinale

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren