Vera Int-Veen privat: Wer ist Ehefrau Obi und haben sie Kinder?

Moderatorin Vera Int-Veen ist spätestens seit "Schwiegertochter gesucht" aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Aber wie läuft es im Privatleben der 53-jährigen lesbischen Powerfrau? Nach jahrelanger Geheimhaltung hat sie 2019 erstmals ihre Frau Obi der Öffentlichkeit vorgestellt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vera Int-Veen mit Ehefrau Obi bei einer Preisverleihung 2019.
BrauerPhotos / F.Seidel Vera Int-Veen mit Ehefrau Obi bei einer Preisverleihung 2019.

Am 15. April 2007 flimmerte die erste Folge "Schwiegertochter gesucht" über die deutschen Bildschirme. Moderatorin Vera Int-Veen ist seitdem als Verkuppelungs-Expertin bei RTL im Einsatz. Ihre TV-Karriere begann aber schon 16 Jahre früher.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Vera Int-Veen: Studium in München

An der Ludwig-Maximilian-Universität München studierte Vera Rechts- und Politikwissenschaft, was sie aber nie abschloss, und arbeitete nebenher in der Bavaria Filmstadt. Sie führte Touristengruppen als Tourguide durch die Filmstudios und begeisterte später als Warm-Upper das Publikum für Shows von Rudi Carrell, Thomas Gottschalk und den Sender Sat.1.

Aufgrund ihrer frechen Sprüche stand sie ab 1991 auch vor der Kamera. Sie moderierte verschiedene Kinder- und Jugendsendungen in der ARD, bevor sie 1996 mit "Vera am Mittag" ihre eigene Nachmittagstalkshow bekam. Bis 2006 war sie Gastgeberin von insgesamt 2.064 Folgen.

Vera Int-Veen outete sich 2006 als lesbisch

Im Jahr 2006 bekannte sich Vera Int-Veen deutschlandweit zu ihrer Homosexualität. Gegenüber der "Bunte" sagte die Moderatorin: "Ich lebe in einem sehr entspannten Umfeld mit engen Freunden und vor allem mit meiner Lebensgefährtin, die mir wirklich Halt gibt." Ob es sich bei der damaligen Freundin bereits um ihre jetzige Ehefrau Christiane, genannt Obi, handelte?

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Freundin von Vera Int-Veen: Hochzeit mit Obi

Gegenüber RTL erzählte Vera, dass sie und Obi sich bereits seit 23 Jahren kennen. Zusammengefunden hatten die Frauen aber erst sieben Jahre später. Seit drei Jahren sind Vera und Obi verheiratet, was immer ein Wunsch von Veras verstorbener Mutter gewesen ist. "Ich bin eines Morgens wach geworden und dann war klar, ich habe keine Familie", erzählt Int-Veen.

Planen Vera Int-Veen und Ehefrau Obi eine gemeinsame Familie?

Kinder sind bei Vera und ihrer Frau Obi offenbar kein Thema. Sie fühlen sich für gemeinsamen Nachwuchs mittlerweile zu alt, sagt die Moderatorin in einem Interview mit RTL: "Mit dem Verstand von heute und zwanzig Jahre jünger hätten wir wahrscheinlich auch welche adoptiert."

Kritik an Vera Int-Veen nach Skandal um "Schwiegertochter gesucht"

Seit 2007 verkuppelt Vera Singles bei "Schwiegertochter gesucht". In 13 Jahren hat sie schon etliche Paare zusammengebracht, von denen auch einige vor den Traualtar getreten sind. Kritische Stimmen werfen der RTL-Sendung und Vera Int-Veen immer wieder die Bloßstellung der Kandidaten vor. Gegenüber "Closer" rechtfertigte sich die Moderatorin: "Wir machen Unterhaltung und operieren nicht am Herzen! Ich liebe diese Art der Unterhaltung."

Satiriker Jan Böhmermann sorgte 2016 für einen TV-Skandal, als er zwei Schauspieler bei "Schwiegertochter gesucht" einschleuste und dabei die fragwürdigen Praktiken einiger Produktionsteams enthüllte. Zu einem weiteren Skandal führte eine Folge 2017, als eine Kandidatin einen vermeintlich lebenden Fisch vor laufender Kamera aufschnitt. Die Tierschutzorganisation PETA stellte damals sogar Anzeige gegen RTL wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz sowie gegen die Tierschutzschlachtverordnung.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren