Schließung! Günther Klum muss Kneipe dicht machen

Eigentlich wollte sich Günther Klum mit der Eröffnung einer eigenen Kneipe Anfang Oktober einen lang gehegten Wunsch erfüllen. Doch knapp zwei Wochen später bleiben die Türen bereits geschlossen. Der Grund dafür soll Personalmangel sein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Heidi Klum mit Papa Günther: Der 76-Jährige findet für seine neue Kneipe nicht genügend Personal. (Archivbild)
Heidi Klum mit Papa Günther: Der 76-Jährige findet für seine neue Kneipe nicht genügend Personal. (Archivbild) © BrauerPhotos / J.Reetz

Über Jahre hinweg managte Günther Klum die erfolgreiche Karriere seiner berühmten Tochter Heidi Klum. Mit dem Kauf einer Gaststätte wollte er sich 2019 seinen eigenen Traum erfüllen. Doch kurz nach der Eröffnung musste er wieder schließen.

Tore von Günther Klums Kneipe bleiben vorerst geschlossen

Nach aufwändiger Renovierung empfing Günther Klum Anfang Oktober 2021 im "Horn" die ersten Gäste. Mittlerweile sind die Türen allerdings wieder geschlossen, denn es herrscht Personalmangel in der Gastro-Branche. "Selbst erfahrene und professionelle Vermittler aus der Gastronomie-Szene können dieses Problem nicht lösen", sagt der Topmodel-Vater im Gespräch mit "Express".

Lesen Sie auch

Günther Klum will Kneipe wieder öffnen

Den Grund für die Probleme hat Günther Klum schnell ausgemacht: die Corona-Krise. "In Deutschland herrscht mittlerweile eine Kontrollwut, da werden die Kräfte gebunden. In irgendwelchen Sicherheits-Jobs, die vom Staat bezahlt werden, sind die Arbeitskräfte abgewandert."

Trotzdem will sich der 76-Jährige nicht entmutigen lassen und weiter für seinen Traum kämpfen. "Wir werden am Sonntag durch Umschichtung des Personals öffnen, Dienstag und Mittwoch ist Ruhetag. Aber das generelle Problem wird ja bleiben." Ob er sich endgültig von seiner Kneipe verabschieden muss, bleibt abzuwarten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren