Nach Coming-out von Giulia Siegels Sohn: Nathan bekommt Hassnachrichten

Giulia Siegel ist stolz auf ihren schwulen Sohn Nathan. Doch sein Coming-out hat auch negative Konsequenzen, wie der 19-Jährige jetzt feststellen musste. Auf Instagram bekommt er Hassnachrichten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Zwei liebende Menschen küssen sich. Dieses Bild sollte eigentlich niemandem böse aufstoßen. Trotzdem erfährt Giulia Siegels Sohn Hass in den sozialen Medien, denn auf dem besagten Foto küsst er einen Mann.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Schwuler Sohn von Giulia Siegel erlebt Hass im Netz

Der 19-jährige Nathan ist schwul und feierte Anfang Oktober sein Coming-out. Unterstützung erhält er dabei von seiner prominenten Mutter, die sagt: "Für eine Mutter ist ein schwuler Sohn ein Geschenk." Für diesen offenen Umgang mit dem Thema Homosexualität bekommen die beiden viel Zuspruch von ihren Fans und Followern – aber auch Hass von ihren Hatern.

Lesen Sie auch

Im Gespräch mit RTL erklärt Nathan, dass er neben den zahlreichen positiven Reaktionen auf sein Coming-out auch negative Statements erhalten habe. "Andere Reaktionen hatte ich auch unter meinem Bild, wo es diverse Kotz-Smileys gab." Auch wenn der 19-Jährige versucht, beleidigende Kommentare zu seiner Sexualität zu ignorieren, treffe es ihn manchmal dennoch. "Einen kleinen Stich ins Herz macht es trotzdem."

Giulia Siegel über homophobe Kommentare: "Primitiv, dumm, einfältig"

Auch Giulia Siegel erhält homophobe Nachrichten auf das Coming-out ihres Sohnes. "Worauf bist du da stolz?", "Man wird nicht schwul geboren" und "Popopikser" schreiben Hater unter ein Bild, dass sie gemeinsam mit Nathan zeigt. Die Münchner DJane findet dafür deutliche Worte: "Sehr primitiv, dumm, einfältig, traurig."

Trotz einiger homophober Beleidigungen reagieren die meisten Fans jedoch positiv. "Ich finde es sehr mutig und richtig, dass er daraus kein Geheimnis macht! Liebt euch alle wie ihr wollt", schreibt ein Follower dazu.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
8 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare