Royals: Darauf können wir uns 2021 freuen

2020 war auch für die königlichen Familien kein einfaches Jahr. Wird 2021 besser? Immerhin stehen einige runde Geburtstage und Hochzeitstage an und mehrere Royal-Babys werden erwartet.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Von Baby-Vorfreude in Schweden bis zu Bammel vorm Gerichtsprozess im Vereinigten Königreich: Das steht 2021 für die Royals an.
Von Baby-Vorfreude in Schweden bis zu Bammel vorm Gerichtsprozess im Vereinigten Königreich: Das steht 2021 für die Royals an. © [M] imago images/TT, PA Images

Die royalen Terminkalender waren 2020 ungewöhnlich leer, auch die königlichen Hoheiten begaben sich größtenteils in Selbstisolation. Gibt es 2021 wieder mehr Grund zur Freude? Immerhin werden mindestens drei royale Babys erwartet. Zudem stehen zahlreiche runde Geburtstage und Hochzeitstage an. Für Queen Elizabeth II. (94) könnte es allerdings ein "annus horribilis" werden.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Diese Royal-Babys kommen 2021

Die Schar der Queen-Urenkelkinder vergrößert sich dieses Jahr um mindestens zwei: Prinzessin Eugenie (30) und ihr Ehemann Jack Brooksbank (34) erwarten Anfang 2021 ihr erstes Kind, wie der Buckingham Palast im September verkündete. Ihre Cousine, Zara Tindall (39), und deren Ehemann Mike (42) erwarten ebenfalls Nachwuchs. Mitte 2021 soll ihr drittes Kind zur Welt kommen.

Auch in Schweden freut sich das Königshaus über Familienzuwachs: Prinz Carl Philip (41) und Prinzessin Sofia (36) bekommen im Frühjahr ihr drittes Kind.

Diese Royals feiern runde Geburtstage

Queen Elizabeth II. erblickte am 21. April 1926 das Licht der Welt und feiert 2021 ihren 95. Geburtstag, sie ist die älteste Regentin der britischen Monarchie. Ihre offizielle Geburtstagsfeier, die Parade Trooping the Colour, findet am zweiten Samstag im Juni statt. Im Jahr 2020 fiel sie wegen der Corona-Pandemie aus.Auch Queen-Ehemann Prinz Philip knackt mit einem besonderen Geburtstag einen Rekord: Am 10. Juni wird er 100 Jahre alt und wäre das erste männliche Familienmitglied, das dieses Alter erreicht. Ob der Duke of Edinburgh trotz Corona feiern kann, steht noch in den Sternen.

König Carl Gustaf von Schweden feiert am 30. April seinen 75. Geburtstag. Zum 70. gab es eine Parade in Stockholm und der König lud sämtliche europäische Royals zu einer Party ein. Wie wird er wohl dieses Jahr feiern? So pompös wie ihr Ehemann Willem-Alexander (53) vor drei Jahren wird Máxima der Niederlandeihren 50. Geburtstag wohl nicht zelebrieren. Sie wird am 17. Mai ein halbes Jahrhundert alt. Auch Prinzessin Märtha Louise von Norwegen wird 50, am 22. September feiert sie ihren Ehrentag.

Runde Hochzeitstage

Carl Gustaf von Schweden feiert nicht nur seinen 75. Geburtstag, sondern auch kurz darauf 45. Hochzeitstag mit seiner Silvia (77). Die beiden gaben sich am 19. Juni 1976 in Stockholm das Jawort. Auch in Norwegen gibt es einen Anlass zum Feiern: Kronprinz Haakon (47) und Prinzessin Mette-Marit (47) gaben sich am 25. August 2001 in Oslo das Jawort und feiern 2021 somit ihren 20. Jahrestag.

Im Juli 2011 gab Fürst Albert von Monaco (62) seiner Charlène (42) das Jawort und machte sie damit zur Fürstin - dieses Jahr feiern die Monegassen Rosenhochzeit. Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) steuern ebenfalls auf diesen Jahrestag zu: Der zukünftige britische Monarch nahm Kate Middleton am 29. April 2011 zur Frau. Auch Williams Cousine Prinzessin Beatrice (32) hat einen kleinen Jahrestag zu feiern: Nachdem sie wegen der Corona-Pandemie von ihrem ursprünglichen Termin im Mai abweichen musste, durfte sie ihrem Edoardo Mapelli Mozzi (37) am 17. Juli in einer kleinen Zeremonie das Jawort geben. 2021 jährt sich der Tag zum ersten Mal.

"Annus horribilis" in Großbritannien?

Das britische Königshaus steht 2021 erneut vor einem schwierigen Jahr. Wird es wie 1992 ein "annus horribilis", ein Schreckensjahr, für Queen Elizabeth II.? Die Aussichten sind nicht rosig: Bereits seit 2019 belastet Prinz Andrews (60) angebliche Verstrickung in den Epstein-Missbrauchsskandal das Image der Royal Family. Andrews Bekannte Ghislaine Maxwell (59), eine ehemalige Vertraute des verstorbenen Sexualstraftäters Jeffrey Epstein (1953-2019), muss ab Juli vor Gericht und könnte den Sohn der Queen möglicherweise belasten.

"Megxit"-Verhandlungen

Doch Andrew ist nicht das einzige Sorgenkind der Queen: Wie geht es mit Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) weiter? Mit ihrem "Megxit" sorgten sie 2020 für jede Menge Aufregung, das "Probejahr" ist nun vorbei. Wie "The Sun" berichtete, werde es im Januar ein - wahrscheinlich online abgehaltenes - "Megxit"-Meeting der britischen Royals geben, in dem Bilanz gezogen werden soll. 2021 wollen die Sussexes zudem erste Projekte ihrer gemeinnützigen "Archewell"-Stiftung starten. Auch von ihren Deals mit Netflix und Spotify wird es wohl mehr zu hören und sehen geben. Außerdem steht im Herbst ihr Prozess gegen die "Daily Mail" an. Meghan hatte die britische Zeitung verklagt, nachdem sie einen Brief Meghans an ihren Vater veröffentlicht hatte.

Das Paar wird zudem im Sommer in Großbritannien erwartet, um mit Prinz William und Herzogin Kate am 1. Juli eine Statue von Prinzessin Diana (1961-1997) zu enthüllen, die in den Gärten des Kensington Palasts aufgestellt wird. William und Harrys Mutter wäre am 1. Juli 60 Jahre alt geworden.

Dankt die Queen ab?

Royal-Experten spekulieren außerdem, dass 2021 das Jahr sein könnte, in dem die Queen abdankt. Zu ihrem 95. Geburtstag könnte sie den Thron an ihren Sohn Prinz Charles (72) übergeben, der länger als kein anderer jemals zuvor auf seine Krönung warten muss, seit 68 Jahren. Auch Queen-Gemahl Prinz Philip zog sich mit 95 Jahren von seinen öffentlichen Aufgaben zurück.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren