Promi-Ausraster bei "Kampf der Realitystars": Gina-Lisa Lohfink aus Show geworfen

Gina-Lisa Lohfink (34) war noch nie eine Frau der leisen Töne. Doch jetzt soll sie zu weit gegangen und bei "Kampf der Realitystars" 2021 komplett ausgeflippt sein. Nach dem VIP-Ausraster folgte der Show-Rauswurf.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Gina Lisa Lohfink soll bei "Kampf der Realitystars" 2021 derart ausgerastet sein, dass sie rausgeworfen wurde.
Gina Lisa Lohfink soll bei "Kampf der Realitystars" 2021 derart ausgerastet sein, dass sie rausgeworfen wurde. © BrauerPhotos / J.Reetz / Archivbild

Die Trash-Promis sind offenbar weiter auf Krawall aus. Nach dem Homophobie-Eklat bei "Promis unter Palmen" soll es auch bei der Konkurrenz-Sendung "Kampf der Realitystars" zu einem prominenten Ausraster gekommen sein. Im Mittelpunkt des Dramas steht offenbar Gina-Lisa Lohfink.

Gina-Lisa Lohfink bei "Kampf der Realitystars" rausgeworfen: Was ist passiert?

Die extrovertierte Blondine kann auf eine beachtliche Trash-TV-Karriere zurückblicken. In ihrer Vita stehen Auftritte bei "Germany's Next Topmodel", "Die Alm", "Promi Big Brother" und das Dschungelcamp. Auch dieses Jahr wollte sie sich in einer Promi-Show beweisen und versuchte ihr Glück bei "Kampf der Realitystars". Die Sendung ist bereits abgedreht und startet im Sommer im TV. Wie vorab enthüllt wurde, soll Gina-Lisa allerdings rausgeworfen worden sein. Was ist passiert?

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Wie "Bild" berichtet, habe das Model bei den Dreharbeiten mit Andrej Mangold anbandeln wollen. Der Ex-Bachelor ist im Universum des Trash-Fernsehens auch kein Unbekannter und sorgte 2020 für einen Mobbing-Skandal bei "Das Sommerhaus der Stars". "Gina-Lisa wollte Andrej von einem Strandspaziergang außerhalb des Produktionsgeländes überzeugen", erklärt ein Produktionsmitarbeiter dem Blatt. "Er wollte aber nicht. Als sie dann das Gefühl bekam, dass sich eine Mitarbeiterin an Andrej ranschmeißen möchte, flippte sie aus."

Gina-Lisa Lohfink über Ausraster: "Das war ganz anders"

Gina-Lisa Lohfink soll hinter den Kulissen sogar in einen handfesten Streit mit der betroffenen Mitarbeiterin geraten sein. Ein Psychologe habe das Trash-Sternchen nicht beruhigen können, weshalb sie offenbar ihre Koffer packen und vorzeitig abreisen musste. Weder Andrej Mangold noch RTL2 haben sich bislang zu dem Promi-Rauswurf geäußert. Gina-Lisa erklärt gegenüber "Bild": "Das war ganz anders, und ich werde mich zu gegebenem Anlass dazu äußern."

Heulende und schreiende VIPs bei "Kampf der Realitystars"

Auch 2020 kam es zu Geschrei, Tränen und Vorwürfen bei "Kampf der Realitystars". Vor allem Georgina Fleur sorgte mit ihren provokativen Äußerungen gegenüber ihren Konkurrenten für Streitereien.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Ob sich auch in der neuen Staffel ähnliche Szenen abspielen, bleibt abzuwarten. "Kampf der Realitystars" läuft im Sommer auf RTL2.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren