Lena Meyer-Landrut feiert Comeback: Das war der Grund für Instagram-Löschung

Keine Fotos und Videos: Die Instagram-Seite von Lena Meyer-Landrut war plötzlich total blank. Kurze Zeit später meldete sie sich zurückgemeldet und postete ein Video. Was war der Grund für die Löschung ihrer Inhalte?
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
9  Kommentare Artikel empfehlen
Sängerin Lena Meyer-Landrut hat ihre alten Beiträge bei Instagram gelöscht. Was steckt dahinter?
Sängerin Lena Meyer-Landrut hat ihre alten Beiträge bei Instagram gelöscht. Was steckt dahinter? © Jörg Carstensen/dpa

Fans von Lena Meyer-Landrut waren von dieser Nachricht ziemlich überrascht: Die Instagram-Seite der Sängerin war am Montag (17. Mai) plötzlich leer! Alle Videos und Fotos wurden gelöscht, lediglich die Reels und das Profilbild waren noch zu sehen. Einen Tag später meldete sie sich aber mit einem neuen Post zurück. Jetzt ist auch klar, warum sie kurz in den sozialen Medien untergetaucht war.

Musikalisches Comeback bei Lena: Das war der Grund für die Instagram-Löschung

Am 18. Mai postete Lena ein Video. Darin sind verschiedene Aufnahmen der Sängerin zu sehen. Sie läuft durch ein Getreidefeld, tanzt auf der Bühne und zeigt sich in alltäglichen Situationen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Am Ende des Clips steht eine Ankündigung: "LENA OPTIMISTIC 21.05.2021". Damit feiert Lena Meyer-Landrut ihr musikalisches Comeback und veröffentlichte am Freitag (21. Mai) ihre neue Platte "Optimistic". Ob sie sich damit selbst ein verfrühtes Geschenk zum 30. Geburtstag (23. Mai) gemacht hat?

Lesen Sie auch

Keine neuen Songs auf Lenas EP "Optimistic": Wann bringt sie neue Lieder raus?

Fans, die jetzt allerdings neue Musik erwarten, werden enttäuscht. Bei dem Album handelt es sich um eine EP, auf der vier Songs aus anderen Platten zu hören sind: Better News (Stardust), Wild & Free (Crystal Sky), dear L (Only Love, L) und ok (Only Love, L) werden in "Optimistic" präsentiert.

Trotzdem könnten noch dieses Jahr neue Songs folgen. Bereits 2020 plauderte Lena Meyer-Landrut aus, dass sie an neuer Musik arbeiten würde: "Ich bin gerade im Studio", erklärte sie im September in einem Instagram-Reel. "Ich bin generell gerade viel im Studio und schreibe an neuer Musik rum. Und will noch ganz viel schreiben und diese neue Musik am liebsten nächstes Jahr fertig produzieren und dann mit einem neuen Album kommen."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Social-Media-Detox bei Lena Meyer-Landrut?

Die Löschung ihrer Bilder könnte aber noch einen weiteren Grund als die Ankündigung eines neuen Albums haben. Bereits seit Wochen hatte sich Lena Meyer-Landrut nicht mehr bei ihren Followern in den sozialen Medien gemeldet. Das ist per se auch nicht ungewöhnlich, denn die 29-Jährige macht immer mal wieder eine Pause vom Instagram-Wahnsinn. Vielleicht wollte sie mit dem Löschen ihrer Bilder mal einen kompletten Social-Media-Detox vollziehen und ihren Kanal von Grund auf erneuern. 

Lena Meyer-Landrut: Kritik an Instagram & Co

Bereits in der Vergangenheit hat die ehemalige ESC-Gewinnerin vor den Gefahren von Instagram gewarnt. "Ich nehme keine Drogen, ich trinke kaum – wenn ich eine Sucht hatte, dann war es Social Media", erklärte sie 2019 im Gespräch mit der "Zeit".

Neben zahlreichen Likes erntete sie aber auch viel Kritik für ihre Bilder. Follower beschimpften sie als zu dürr, zu nackt oder nicht nackt genug. Durch den Abstand zu Social Media und regelmäßige Auszeiten habe die Sängerin gelernt, mit Hatern umzugehen. "Keine Ahnung, aber inzwischen ist der Wert von Social Media für mich zu 99 Prozent weg. Es toucht mich nicht mehr."

Wann geht Lena Meyer-Landrut wieder auf Tour?

Eigentlich wollte sie mit ihrem 2019 erschienen Album "Only Love, L" auch auf Tour gehen, diese musste aber aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. 2021 wird es wahrscheinlich keinen Auftritt der Sängerin geben. Aber für 2022 bieten offizielle Ticketportale bereits Karten für die "MORE LOVE TOUR" an. Am 6. Juni 2022 will Lena Meyer-Landrut auch in der Tonhalle München auftreten. Ob bis dahin wieder Großveranstaltungen zugelassen werden, bleibt allerdings abzuwarten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 9  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
9 Kommentare
Artikel kommentieren