Herzogin Meghan wird Weihnachten ohne ihre Mutter feiern

Herzogin Meghan wird Weihnachten ohne ihre Mutter Doria Ragland feiern. Die US-Amerikanerin reist nicht zur königlichen Familie.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Herzogin Meghans (37) Mutter, Doria Ragland (62), verbringt Weihnachten dieses Jahr nicht mit der königlichen Familie. Entgegen anders lautender Berichte, in denen es zuvor hieß, ihre Mutter sei eingeladen, Weihnachten bei der königlichen Familie zu verbringen, meldet das US-Magazin "People" nun, dass sie nicht anwesend sein wird.

"Meghan: Von Hollywood in den Buckingham-Palast. Ein modernes Märchen" - das Buch können Sie hier bestellen

Meghan und Prinz Harry (34), die im Frühling ihr erstes Kind erwarten, werden Weihnachten mit seiner Großmutter, Queen englische Queen (92), und anderen Mitgliedern der königlichen Familie in Sandringham, Norfolk, verbringen. So ist es Tradition im britischen Königshaus und es ist nicht üblich, dass Nicht-Familienmitglieder an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Im vergangenen Jahr machten die Royals allerdings eine Ausnahme: Meghan, damals noch Prinz Harrys Verlobte, durfte an Weihnachten dabei sein, weil sie in England keine Familie hat, die sie stattdessen hätte besuchen können. Als Prinz William (36) und Kate Middleton (36), die heutige Herzogin Kate, sich verlobt hatten, verbrachte Kate das letzte Weihnachtsfest vor der Hochzeit bei ihren Eltern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren