Herzogin Meghan ist zurück in England

Herzogin Meghan wurde nach ihrem Rückzug nach Kanada wieder in England gesichtet. Für sie und Prinz Harry steht ein letzter royaler Termin an.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Herzogin Meghan ist für einen letzten royalen Termin nach England zurückgekehrt.
Toby Melville/PA Wire/dpa Herzogin Meghan ist für einen letzten royalen Termin nach England zurückgekehrt.

Seit Herzogin Meghan sich nach der Megxit-Ankündigung nach Kanada zurückgezogen hat, wurde sie nicht mehr in England gesehen. Jetzt berichten britische Medien, dass die Frau von Prinz Harry wieder in London ist. Der Queen-Enkel ist bereits seit mehreren Tagen wieder in seiner Heimat.

Wie wird die Queen auf Meghans Rückkehr reagieren?

Das royale Paar soll einen letzten Termin im Namen des Königshauses wahrnehmen. Harry und Meghan werden bei den Endeavour-Fond Awards in London Preise an Soldaten verleihen.

Am Wochenende sollen die beiden dann noch beim Mountbatten-Musikfestival in der Royal Alber Hall auf die restliche royale Familie treffen. Wie wird englische Queen wohl auf Meghan reagieren? Mit ihrem Enkel Prinz Harry hatte die englische Monarchin bereits ein privates Gespräch, bei dem einige Probleme offenbar aus der Welt geschafft wurden.

Wie lange Harry und Meghan in England bleiben werden ist noch nicht bekannt. Eine dauerhafte Rückkehr ist momentan allerdings ausgeschlossen.

Lesen Sie auch: Entwickelt sich der Disney-Deal für Herzogin Meghan zum Flop?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren