Harry und Meghan tauchen überraschend in Zoom-Meeting auf

Grüße aus Los Angeles: Prinz Harry und Herzogin Meghan nahmen überraschend an einem Zoom-Meeting der Mitarbeiter von "Crisis Text Line" teil. In dem Videochat bedankt sich das Sussex-Paar bei dem Team für seine Arbeit.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Harry und Meghan haben Mitarbeitern von "Crisis Text Line" gedankt.
RobynCharnley/Shutterstock.com Harry und Meghan haben Mitarbeitern von "Crisis Text Line" gedankt.

Eine Team-Besprechung mit Überraschungsbesuch: Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) haben sich in einem Zoom-Chat bei den Mitarbeitern von "Crisis Text Line" in Atlanta für ihre Arbeit in der Corona-Krise bedankt. Ein Mitarbeiter hielt das virtuelle Treffen mit einem Foto fest. "Das erlebt man nicht alle Tage, dass Meghan und Harry in deinem Mitarbeiter-Meeting auftauchen und dich für deine Arbeit feiern", schrieb der Mitarbeiter zu dem Schnappschuss, auf dem er selbst und das Sussex-Paar auf seinem PC-Bildschirm zu sehen ist.

Sichern Sie sich hier das Buch "Harry - Ein Leben zwischen Liebe und Verlust: Biografie".

"Crisis Text Line" ist eine Schwesternorganisation von "Shout UK", die Harry und Meghan im Rahmen der "Royal Foundation" gemeinsam mit Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) ins Leben gerufen haben. Sie bietet Menschen einen Chat-Service an, die unter psychischen Problemen leiden.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren