Ex-Mann von Camilla mit dem Coronavirus infiziert

Wieder hat sich jemand aus dem royalen Umfeld mit dem Coronavirus infiziert. Der Ex-Mann von Camilla ist erkrankt. Andrew Parker Bowles hatte vor wenigen Wochen noch direkten Kontakt zur Queen-Tochter Prinzessin Anne und deren Tochter Zara Tindall.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Andrew Parker Bowles mit Herzogin Camilla und Prinz Charles.
imago/ZUMA Press Andrew Parker Bowles mit Herzogin Camilla und Prinz Charles.

Andrew Parker Bowles leidet an Corona und habe schlimmen Husten, das bestätigte der 80-Jährige der britischen Zeitung "The Telegraph". Er vermutet, sich am 10. März beim Cheltenham-Reiter-Festival angesteckt zu haben.

Sind Prinzessin Anne und Zara auch infiziert?

Auf der Pferdeveranstaltung traf der Ex von Herzogin Camilla auch auf Prinzessin Anne (69) und die Queen-Enkelin Zara Tindall (38). Es soll sogar direkten Körperkontakt gegeben haben, wie Fotos zeigen. Dieser Umstand sorgt jetzt für Kopfschmerzen im britischen Königshaus. Bei den Briten-Royals war bislang lediglich Thronfolger Prinz Charles mit dem Coronavirus infiziert, Ehefrau Camilla ist nicht erkrankt, teilte der Palast vor wenigen Tagen mit.

Camillas Liebesleben im Überblick: Zwei Kinder, zwei Ehemänner

Herzogin Camilla war von 1973 bis 1995 mit Andrew Parker Bowles verheiratet. Das Ex-Paar hat zwei gemeinsame Kinder, die allerdings die Öffentlichkeit scheuen. Charles und Camilla lernten sich 1970 beim Polospiel kennen, Mitte der 80er flammte die Liebe auf, obwohl beide verheiratet waren. 1993 wurde ein intimes Telefonat zwischen Charles und Camilla öffentlich gemacht, das 1989 aufgezeichnet wurde. Camilla ließ sich 1995 von Andrew scheiden, nachdem Charles 1994 öffentlich Ehebruch eingestanden hatte. 1995 erklärte Prinzessin Diana, dass sie eine "Ehe zu dritt" geführt hätten. 1996 wurde Dianas Ehe geschieden. Seit 2005 sind Charles und Camilla verheiratet.

Corona-Krise: Queen ist in Windsor und sagt Termine ab

Die Queen (93) hält sich derzeit mit Prinz Philip (98) auf Schloss Windsor auf und soll sich komplett zurückgezogen haben. Sie hat außerdem wichtige Termine abgesagt, darunter die "Trooping the Colour"-Parade und die sonst so beliebten Garten Partys. Auch ein Staatsbesuch aus Japan fiel dem Virus bereits zum Opfer, wie "hello.uk" berichtet.

Lesen Sie auch: Wenn Charles König wird, welchen Titel trägt dann Camilla?

Lesen Sie auch: Schwangere Lady Diana (†) - Die Wahrheit über den Treppensturz

Thronfolge: So ist die aktuelle Reihenfolge in England

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren