Ehemann von Daniela Katzenberger: Schatz, lass gut sein, es ist vorbei

Daniela Katzenberger, Ehemann Lucas Cordalis und die gemeinsame Tochter Sophia verbringen die Weihnachtsfeiertage heuer in Deutschland. Kurz vor dem Abflug ist der Kult-Blondine ein ärgerliches Missgeschick passiert: "Mein Handy hat beschlossen mich zu verlassen."
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Daniela Katzenberger und ihr Ehemann Lucas Cordalis sind seit 2016 verheiratet.
BrauerPhotos Daniela Katzenberger und ihr Ehemann Lucas Cordalis sind seit 2016 verheiratet.

Das Fest der Liebe steht an, dennoch veräppelt Daniela Katzenberger ihrer Follower und schreibt in Anspielung auf ein Ehe-Aus: "Es gab eine Trennung... und das kurz vor Weihnachten!" Erst ein paar Zeilen später wird klar, was es mit den dramatischen Worten wirklich auf sich hat:  Das geliebte Smartphone der Katze ist kaputtgegangen und in mehrere Teile zersprungen. 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Daniela Katzenberger verkündet auf Instagram die "Trennung"

Die Influencerin ohne ihr Handy? Kaum vorstellbar! Sie selbst habe ständig erfolglos in ihre Handtasche gegriffen, um nach dem funktionsfähigen Smartphone zu suchen, erklärt die "Katze". Und weiter: "Lucas hat dann irgendwann gesagt: 'Schatz, lass gut sein, es ist vorbei.'"

Daniela Katzenberger geht ganz offensiv mit ihrem Missgeschick um und vermarktet dieses clever. Sie postet ein ziemlich lustiges und authentisches Foto vom Flughafen, das ihr "Leid" zeigt. Die 33-Jährige hat übrigens einen ganz speziellen Wunsch zu Weihnachten: "Einen dicken Teppich vorm Check-In-Schalter oder einfach ne vollidiotensichere Handyhülle."

Lesen Sie auch: Jenny Frankhauser trauert um ein geliebtes Familienmitglied

Promi-Skandale 2019: Das waren die Klatsch-Schlagzeilen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren