Cathy Hummels ist wütend: "Muss das erstmal sacken lassen"

Cathy Hummels bekommt als Influencerin und Spielerfrau viel Aufmerksamkeit. Genau diese Präsenz will sie nutzen, um auf ein Herzensthema hinzuweisen: Die Forderung nach gleicher Bezahlung für gleiche Arbeit, unabhängig vom Geschlecht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Mats Hummels unterstützt Cathy bei der Forderung nach gleicher Bezahlung für Männer und Frauen im gleichen Berufsfeld. Das Paar ist seit 2015 verheiratet, 2018 kam Sohn Ludwig zur Welt.
Mats Hummels unterstützt Cathy bei der Forderung nach gleicher Bezahlung für Männer und Frauen im gleichen Berufsfeld. Das Paar ist seit 2015 verheiratet, 2018 kam Sohn Ludwig zur Welt. © Instagram

"Mich hat gerade ein Thema sauer gemacht. Ich muss mich erstmal wieder sammeln. In Bezug auf Equal Pay und in Bezug auf Frauenpower verstehe ich keinen Spaß. Ich muss das erstmal sacken lassen", lässt Cathy Hummels ihre Follower in einer Instagram-Story wissen. Die schöne Münchnerin ist aufgebracht und nennt auch den genauen Grund für ihr Wut-Posting.

Frauen haben in Deutschland 18 Prozent weniger verdient als Männer

Die Ehefrau von Mats Hummels teilt eine Statistik des Statistischen Bundesamts aus dem März 2021, in der es heißt, dass Frauen im vergangenen Jahr 18 Prozent weniger verdient haben als Männer. Cathy kann dieses Gehaltsgefälle nicht akzeptiert und prangert dies öffentlich an: "Ich bin echt wütend. Für mich als Unternehmerin ist das ein Schlag ins Gesicht. [...] Es ist so krass."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Mats Hummels unterstützt Cathys Forderung

Später veröffentlicht sie gar einen eigenen Instagram-Beitrag, mit dem sie noch einmal auf die Ungleichheit bei der Bezahlung der Geschlechter aufmerksam macht. Zudem merkt Cathy Hummels nach ihrer Gender-Absicht auf Instagram an: "Im Jahr 2021 ist es also immer noch kontrovers zu gendern und es ist auch kontrovers, dass Frauen im gleichen Berufsfeld genauso viel verdienen sollen wie Männer." Ehemann Mats Hummels kann die aufgebrachte Cathy verstehen. Er liket ihren emotionalen Beitrag und unterstützt somit ihre Forderung nach Gleichheit.

Cathy Hummels versucht jetzt in der Familienvilla in Kroatien zu entspannen. Nachdem Sohn Ludwig erkrankt war, musste die 33-Jährige die Reise zunächst für ein paar Tage verschieben. Mats Hummels ist nicht mitgeflogen, er blieb in Dortmund.

Lesen Sie auch

Cathy Hummels: "Er hat mir gezeigt, was bedingungslose Liebe ist"

Nach unkommentierten Schlagzeilen rund um ihr Privatleben verliert Cathy Hummels rührende Worte über die Beziehung zu ihrem dreijährigen Sohn. Auf Instagram schreibt sie in einer Story über Ludwig: "Das Wertvollste was ich habe. Er hat mir gezeigt, was bedingungslose Liebe ist. Auch in Bezug auf mich. Er himmelt mich an, genauso wie ich ihn anhimmle."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen