"Betriebsunfall" mit High Heels: Sylvie Meis bleibt bei "Love Island" im Boden stecken

Sylvie Meis ist die neue Moderatorin der Dating-Show "Love Island" (RTL2). Doch bei ihrer Premiere ging nicht alles glatt. Die 43-Jährige blieb mit ihren hohen Hacken im Boden der Terrasse vor der Kandidatenvilla stecken.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Sylvie Meis versucht ihren Schuh aus dem Boden zu ziehen.
Sylvie Meis versucht ihren Schuh aus dem Boden zu ziehen. © RTL2

Kurioser Zwischenfall bei den Dreharbeiten der neuen Staffel von "Love Island". Sylvie Meis, die endlich wieder einen neuen TV-Job an Land gezogen hat, passierte ein Missgeschick bei der Moderation. Der Show-Profi verhaspelte sich nicht vor den liebeshungrigen Kandidaten, sondern landete auf dem Holzboden.  

Hohe Schuhe bleiben zwischen Diele stecken: Sylvie Meis muss Moderation abbrechen

Grund für das kleine Malheur waren die rosa High Heels mit den schmalen hohen Hacken. Damit blieb Sylvie Meis zwischen den Dielen stecken, strauchelte für wenige Sekunden und jaulte kurz auf. Die  Moderatorin fing sich aber ganz schnell wieder und nahm den Zwischenfall mit Humor: "Wir haben einen Betriebsunfall!"

Sylvie Meis' Absatz steckt zwischen den Dielen fest
Sylvie Meis' Absatz steckt zwischen den Dielen fest © RTL2

"Bin tollpatschig. Selbst wenn ich mittendrin in meinem TV-Comeback bin"

"Das ist typisch für mich. Da stehe ich in der glamourösesten Show und dann sitze ich hier und muss meinen Schuh ausziehen!", erklärte sie, während sie sich auf dem Boden kniend aus ihrem Schuh befreite. Und später meldete sich Sylvie Meis auch auf Instagram zu Wort und meinte zu ihrem Fauxpas: "Ich hab's euch gesagt – ich bin tollpatschig. Selbst wenn ich mittendrin in meinem TV-Comeback bin."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Sylvie Meis flirtet mit "Love Island"-Kandidaten

Sylvie sorgte als neue "Love Island"-Moderatorin vor allem auch auf Twitter für Aufsehen. Sie ging gleich selbst mit den Kandidaten in die Flirt-Offensive – und grenzte sich so von ihrer Vorgängerin Jana Ina Zarrella ab. Zu Kandidat Jannik sagte sie bei der Vorstellung: "Ich möchte dich auch abknutschen, aber wir dürfen nicht." Die 43-Jährige spielte damit auf die beim Dreh geltenden Corona-Regeln an. Ein "Gott, siehst du gut aus" fügte Sylvie Meis auch noch hinzu.

Weitere Komplimente bekamen auch Kandidat Nummer zwei und drei zu hören. "Mensch, siehst du gut aus", sagte sie zu Robin und "Du bist richtig hot" zu Dominik.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die Twitter-Gemeindet findet's amüsant und fährt voll auf Flirt-Maschine Sylvie ab.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

"Sylvie flirtet mehr als die Kandidaten" oder "Sylvie wirkt, als wolle sie selbst mitmachen und sich einen Toyboy mit ins Hotel nehmen" sind im Netz zu lesen.

Sylvie Meis war von 2005 bis 2013 mit dem ehemaligen Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet. 2006 kam der gemeinsame Sohn Damian zu Welt. Seit 2020 ist die Blondine mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet. RTL2 zeigt "Love Island" täglich um 22.15 Uhr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren