Wo findet Filserball in München statt? Löwenbräukeller oder Nockherberg?

Löwenbräukeller oder Nockherberg: Wo findet der Filser Ball statt? So kämpfen Edi Reinbold und Christian Schottenhamel um die Gunst der 49 Wähler.
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Edi Reinbold (links, Löwenbräukeller) hofft, die Wahl zu gewinnen. Christian Schottenhamel (rechts, Nockherberg) ist Filser-Präsident.
Fentriss, dpa Edi Reinbold (links, Löwenbräukeller) hofft, die Wahl zu gewinnen. Christian Schottenhamel (rechts, Nockherberg) ist Filser-Präsident.

München - Es geht weder um einen Ministerpräsidenten-Posten noch um eine Kanzlerschaft – und doch hat es diese ganz besondere Wahl in sich. Zwei Kandidaten kämpfen aktuell um ihre Kreuzchen – hart, und weniger herzlich. Teils agieren die Männer im Verborgenen, teils offensiv. Beide besitzen Kampfgeist, große Wirtshäuser und noch größere Egos.

Schottenhamel will Filser Ball auf dem Nockherberg

Die Wiesnwirte und Groß-Gastronomen Edi Reinbold und Christian Schottenhamel buhlen um die Gunst von 49 Mitgliedern der Filser Buam. Worum geht’s?

Schottenhamel, der seit 2011 Präsident der Filser Buam (dem Münchner Männer-Bund zur Pflege des bayerischen Brauchtums) ist, hat sich als Chef aus dem Löwenbräukeller verabschiedet und ist nun Wirt vom Nockherberg. Deshalb möchte er den Filser Ball künftig bei sich ausrichten.

Filser Ball war bisher im Löwenbräukeller (gehört Reinbold)

Problem I: Seit 1963 findet der Filser Ball im Löwenbräukeller statt. Problem II: Der Löwenbräukeller gehört seit 1. April Edi Reinbold, der von 2004 bis 2009 Präsident war. Edi möchte den Ball in seinem Haus, das Sohn Ludwig führt, behalten.

Da sich die Männer auf friedlichem Weg nicht einigen können, müssen die 49 Mitglieder zur Qual der Wahl. Filser wie Markus und Alexander Brandl (Vinenzmurr), Wiesn-Chef Josef Schmid, Mode-Mann Max Dietl, Veit Rattenhuber, Zahnarzt Didi Küffer und die Wirte Peter Pongratz und Günter Steinberg müssen im Mai (Termin der Redaktion bekannt) auf neutralem Boden (im Bier- und Oktoberfestmuseum) abstimmen, wo der nächste Ball stattfindet. Schriftlich und anonym.

Brief an die Filser Buam

Reinbold und Schottenhamel haben sich je mit einem Brief an ihre Wähler gewandt. Edi pocht auf die Tradition und die zentrale Lage, Christian auf die neue moderne Ausrichtung. Bei ihm gäbe es keine "schlechten Plätze" mehr. Ein Mitglied zur AZ: "So ein Hickhack. Recht machen können wir es nur einem. Was für eine total vertrackte Situation!"

Beim Filserball: Liebes-Chaos bei Peter Pongratz

Spider Filser Gang im Löwenbräukeller

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren