Tollwood, Backstreet Boys und ein neues Festival: Heißer Konzertsommer in München

Im Sommer machen viele internationale Stars für ihre Konzerte in München halt. Und: Die Konzerte auf dem Sommer-Tollwood sind zurück! Ein Überblick.
| Jan Krattiger
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Auch die Backstreet Boys kommen für ein Konzert nach München.
Auch die Backstreet Boys kommen für ein Konzert nach München. © Dennis Leupold

München - Der Konzertsommer steht vor der Tür und es wird ein guter: Altbekannte Interpreten und Nachwuchs-Superstars aus aller Welt geben sich die Klinke in die Hand und schauen auch bei uns in München vorbei.

Was die Münchner besonders freuen dürfte: Nach zweijähriger Abstinenz ist die Musik-Arena des Sommer-Tollwoods im Olympiapark wieder zurück!

Lesen Sie auch

Star-Auflauf in München: Die AZ hat sich den Konzertkalender 2022 genauer angesehen und einige Highlights herausgepickt:

22. Mai: Dua Lipa in der Olympiahalle

Den Auftakt macht Ende Mai der Londoner Pop-Superstar Dua Lipa, die auf ihrer "Future Nostalgia"-Europatour auch in der Olympiahalle aufschlägt. 

Für Fans von: düster angehauchten Pop-Hymnen und großen Gefühlen. Tickets ab 41 Euro hier.


5. Juni: Rolling Stones im Olympiastadion

Wie jedes Mal, wenn die Altrocker ihre Knochen nochmal sammeln und auf Tour gehen, steht natürlich die Frage im Raum, ob es vielleicht die letzte Runde sein wird. Zum 60-jährigen Konzertjubiläum sind sie jetzt jedenfalls nochmal unterwegs – leider ohne Drummer Charlie Watts, der 2021 verstarb.

Für Fans von: Legenden der Rock-Geschichte. Tickets ab 192 Euro hier.


16. Juni bis 17. Juli: Musik-Arena auf dem Sommer-Tollwood

Über einen ganzen Monat hinweg bietet das Sommer-Tollwood dieses Jahr ein gigantisches Musikprogramm: Cro (27. Juni) oder SDP (2. Juli) werden wohl eher ein etwas jüngeres Publikum anziehen, für ältere Connaisseure sind Zaz (17. Juni) und Sting (16. Juli) sicherlich nur schwer zu verpassen. Ganz zu schweigen von Patti Smith, die am 17. Juli das Festival abschließen darf.

Für Fans von: sonniger Festzelt-Stimmung und Abwechslungsreichtum. Ganzes Programm und Tickets hier.


29. Juni: Queen + Adam Labert in der Olympiahalle

Wenn wir schon bei alten Legenden sind: Queen, wieder gemeinsam mit Adam Lambert, beehren München Ende Juni und bringen eine Show, die "alles bisherige in den Schatten stellt" mit.

Für Fans von: Drama und Pop-Hits, die nicht mehr aus dem Ohr zu kriegen sind. Tickets hier.


11. Juli: Harry Styles in der Olympiahalle

Der Brite Harry Styles ist der Popstar der Stunde, der es nach seinem Welterfolg als Teil der Boyband "One Direction" geschafft hat, das Boyband-Image abzustreifen und sich neu zu erfinden: als ernstzunehmender Künstler (à propos: Robbie Williams kommt am 27. August nach München). 

Für Fans von: Britischen Pop-Melodien mit Tiefgang. Tickets ab 43 Euro hier.


20. August: Helene Fischer auf dem Messegelände

Ein gigantisches Konzert der Extraklasse ist für Ende August auf dem Messegelände geplant: Dort wird Helene Fischer mit ihrer Openair-Show 150.000 Zuschauer bespaßen. 

Für Fans von: Schlagerpartys im XXL-Format. Tickets ab 99 Euro hier.


3. und 4. September: Superbloom-Festival im Olympiapark

Superstars wie David Guetta, Rita Ora oder die Jungs von AnnenMayKantereit, Komiker wie Kurt Krömer sowie Workshops, Performances und Talks: Mit dem Superbloom hat München dieses Jahr auch ein neues Festival im Angebot.

Für Fans von: Festival-Feeling in Oly-Atmosphäre. Tickets ab 99 Euro hier.

Lesen Sie auch


10. September: Ed Sheeran im Olympiastadion

Da muss man nicht mehr viele Worte verlieren: Der britische Barde bringt seine unzähligen Welthits auch nach München. 

Für Fans von: Großen Gefühlen auf der großen Bühne. Tickets ab 76 Euro hier.


25. September: Machine Gun Kelly in der Olympiahalle

Der volltätowierte Durchstarter aus den USA kommt zu seiner ersten Stadiontournee nach Europa und macht auch in München halt.

Für Fans von: Bad Boys mit Pop-Appeal. Tickets ab 52 Euro hier.


20. Oktober: Backstreet Boys in der Olympiahalle

Passend zum allgemeinen 90er-Jahre-Revival sind auch die Boybands wieder da. In München tritt keine geringere als DIE Boyband schlechthin auf – die Backstreet Boys. 

Für Fans von: Lupenreinen Ohrwürmern und Tanz-Choreos. Tickets ab 141 Euro hier.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
2 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare