Im Laden onaniert: Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der in einem Laden vor einer Frau onaniert hatte.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
Der Tatverdächtige wurde nach Fahndungsmaßnahmen der Polizei gefasst udn vorläufig festgenommen. (Symbolbild)
Der Tatverdächtige wurde nach Fahndungsmaßnahmen der Polizei gefasst udn vorläufig festgenommen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Freimann - Wie die Polizei berichtet, hat ein 39-jähriger Mann am Donnerstagnachmittag in einem Laden onaniert. Eine 22-Jährige, die sich zur Zeit ebenfalls in dem Geschäft befand, alarmierte daraufhin die Polizei.

Lesen Sie auch

Der Exhibitionist floh aus dem Laden

Die junge Frau befand sich in einem Geschäft nahe der Maria-Probst-Straße, als sie den entblößten Mann bemerkte. Nachdem sie den Polizeinotruf absetzte, rückten mehrere Streifenbesetzungen aus, die nach dem zunächst Unbekannten fahndeten - dieser war aus dem Laden geflüchtet, wurde jedoch zeitnah gefasst und vorläufig festgenommen.

Der Mann mit Wohnsitz im Landkreis Landshut wurde wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung angezeigt. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.


Anmerkung der Redaktion: Aufgrund zahlreicher Kommentare, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, sehen wir uns leider dazu gezwungen, die Kommentarfunktion für diesen Artikel zu deaktivieren. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen