Bürgerbegehren? Tela-Tunnel jetzt!

Der Bundestagskandidat Sebastian Roloff (SPD) will per Bürgerbegehren die Röhre unter der Tegernseer Landstraße in Giesing erzwingen.
| fm
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der Tegernseer Landstraße gibt es in der nächsten Zeit Bauarbeiten.
AZ-Archiv Auf der Tegernseer Landstraße gibt es in der nächsten Zeit Bauarbeiten.

Die Große Koalition im Rathaus hat das Thema hinten angestellt. Sie will zunächst den Tunnel an der Landshuter Allee bauen – nicht den an der Tegernseer Landstraße in Obergiesing.

Jetzt bekommt sie Druck aus der Partei des Oberbürgermeisters. Dieter Reiters Parteifreund, der Giesinger SPD-Bundestagskandidat Sebastian Roloff, fordert einen Bürgerentscheid um den Tela-Tunnel.

"Es geht beim Emmissionsschutz an der Tegernseer Landstraße nicht schnell genug voran", sagte Roloff der AZ. "Ein Tunnel, der – wenn überhaupt – in vielen Jahren kommt, hilft den Leuten in Giesing nicht." Sebastian Roloff, der selbst um die Ecke wohnt, sagt: "Ich habe das Gefühl, dass der Tela-Tunnel keine Lobby hat." Bis jetzt. Der SPD-Bundestagskandidat will das ändern.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren