Wahnsinn! Campino rockt das Hackerzelt

Die Wiesn ist vorbei und damit auch der wilde Party-Marathon. Doch vor dem ernüchternden Montag musste noch kräftig gefeiert werden - mit einer wunderbaren Überraschung.
| Kimberly Hoppe
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
... und da sein Song "An Tagen wie diesen" 2012 zu DEN Top-Wiesnhits gehörte, kam der Punkrocker natürlich nicht an einer eigenen Show-Einlage vorbei...
Laura Kaufmann 15 ... und da sein Song "An Tagen wie diesen" 2012 zu DEN Top-Wiesnhits gehörte, kam der Punkrocker natürlich nicht an einer eigenen Show-Einlage vorbei...
So war die Wiesn 2012
Laura Kaufmann 15 So war die Wiesn 2012
Bierselig oder schon hackedicht? Beim sportlichen Wiesn-Finale gab's noch ein paar Schnappschüsse von Lothar Matthäus und Co. - zum Durchklicken!
Babirad/API 15 Bierselig oder schon hackedicht? Beim sportlichen Wiesn-Finale gab's noch ein paar Schnappschüsse von Lothar Matthäus und Co. - zum Durchklicken!
Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Bierselig: Jogi Löw, Trainer der Nationalmannschaft, trägt wie immer ein perfekt sitzendes Hemd - für die Wiesn ein Kariertes.
API/Jessica Kassner 15 Bierselig: Jogi Löw, Trainer der Nationalmannschaft, trägt wie immer ein perfekt sitzendes Hemd - für die Wiesn ein Kariertes.
Fesch und fröhlich: Oliver Kahn und seine Frau Svenja sitzen mit Freunden in der Käfer-Schenke.
Babirad 15 Fesch und fröhlich: Oliver Kahn und seine Frau Svenja sitzen mit Freunden in der Käfer-Schenke.
Feiern das Wiesn-Finale im Schützenfestzelt: Günter Netzer mit Ehefrau Elvira und Jetsetter Hubertus von Hohenlohe (rechts).
API/Jessica Kassner 15 Feiern das Wiesn-Finale im Schützenfestzelt: Günter Netzer mit Ehefrau Elvira und Jetsetter Hubertus von Hohenlohe (rechts).
Genießen die Wiesn: Fußball-Experte Marcel Reif und seine Frau, Top-Ärztin Marion Kiechle.
API/Jessica Kassner 15 Genießen die Wiesn: Fußball-Experte Marcel Reif und seine Frau, Top-Ärztin Marion Kiechle.
Der Schampuskübel als Statussymbol: Lothar Matthäus' Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Der Schampuskübel als Statussymbol: Lothar Matthäus' Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Der Schampuskübel als Statussymbol: So feiert Lothar Matthäus mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Der Schampuskübel als Statussymbol: So feiert Lothar Matthäus mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Alles im Griff - zumindest die Maß: Lothar Matthäus feiert mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Der Schampuskübel als Statussymbol: So feiert Lothar Matthäus mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.
Babirad 15 Der Schampuskübel als Statussymbol: So feiert Lothar Matthäus mit seiner Freundin Joanna Tuczynska in der Käfer-Schänke.

Die Wiesn ist vorbei und damit auch der wilde Party-Marathon. Doch vor dem ernüchternden Montag musste noch kräftig gefeiert werden - mit einer wunderbaren Überraschung.

München - Mit einer riesigen Überraschung endete am Sonntagebend für die Besucher des Hackerzelts das Oktoberfest 2012: Es ist 21:30 Uhr - und plötzlich steht Campino auf der Bühne. Gemeinsam mit der Zeltkapelle schmettert der Sänger der "Toten Hosen" den diesjährigen Wiesn-Hit „An Tagen wie diesen“. Eigentlich hätte Campino (50) nur dann auf der Wiesn auftreten müssen, wenn er seine Wette bei „Wetten, dass...?“ am Samstagabend verloren hätte. Doch der Sänger hatte gewonnen - er sang trotzdem und begeisterte die Besucher.

Lesen Sie hier weiter Kimberlys Klatsch

Es ist für viele Promis noch sehr schwer vorstellbar (und für mich, ehrlich gesagt, auch): Heute geht es nicht auf die Wiesn. Nicht rein ins Dirndl und raus in den wilden Wahnsinn wie in den vergangenen zwei Wochen.

Doch bevor dieser ernüchternde Montag da ist, muss natürlich noch kräftig gefeiert werden. Beim letzten Wiesn-Wochenende geht es besonders sportlich zu. Nicht nur, was die Trink-Kondition betrifft, sondern auch die Zelt-Besucher. In Michael Käfers Wiesn-Schänke amüsieren sich Ex-Torwart Oliver Kahn mit seiner Frau Svenja und Freunden.

Ein paar Schunkel-Ecken weiter lässt es sich Lothar Matthäus weltmeisterlich gut gehen. Er trinkt auf sich, sein neues Buch, das Leben. Gründe zum Anstoßen gibt’s ja immer. Lothar wählt Bier – Model-Freundin Joanna Tuczynska (im rosa Dirndl) natürlich Champagner.

Der Schampus-Kübel als Statussymbol.

Handball-Trainer Heiner Brand (in Lederhosn) genießt derweil sein Weißbier, Mesut Özils Papa Mustafa Özil prostet seiner Männerrunde fröhlich zu und auch Nationalmannschaft-Trainer Jogi Löw blickt ein paar Käfer-Tische weiter ganz bierselig drein. Gegenüber in Edi, Mathias und Ludwig Reinbolds Schützenfestzelt hat mal wieder Fußball-Experte Günter Netzer einen Tisch. Er ist mit Ehefrau Elvira da – auch Jetsetter und Fotograf Hubertus von Hohenlohe gesellt sich dazu und singt bei „Tage wie diese“ von den Toten Hosen laut mit.

Ruhiger verhält sich Friedrich Merz. Der ehemalige stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU sitzt in der Schützen-Hausbox, wird aber von kaum jemandem erkannt. Dagegen mischt sich Thomas Haffa ins rauchende Party-Volk vor der Tür.

Es ist so voll, dass selbst Security-Mann Freddy Gebhart feststellt: „Der letzte Wiesn-Samstag ist heuer der neue erste Wiesn-Samstag.“

Was daran liegt, dass niemand wahrhaben will, dass die Stunden gezählt sind. Aber nach der Wiesn ist ja auch irgendwie vor der Wiesn.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren