Für das nächste echte Oktoberfest: Wiesn-Plakat 2022 gesucht

Die Wiesn 2022 soll endlich wieder stattfinden. Das passende Plakat dazu kann ab Dienstag eingereicht werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Clemens Baumgärtner (CSU) hält das Siegermotiv für das Oktoberfest-Plakat 2021 in den Händen. Für das nächste Jahr können ab Dienstag Vorschläge hochgeladen werden.
Clemens Baumgärtner (CSU) hält das Siegermotiv für das Oktoberfest-Plakat 2021 in den Händen. Für das nächste Jahr können ab Dienstag Vorschläge hochgeladen werden. © Landeshauptstadt München/RAW/dpa/Archivbild

München - Es geht schon wieder los: Ab Dienstag können Ideen für das nächste Wiesn-Plakat eingereicht werden – für ein Oktoberfest, das nach zwei Jahren endlich wieder stattfinden soll.

"Professionelle Grafiker, Grafikdesigner, Künstler, Studierende der Kunstakademien und Fachhochschulen für visuelle Kommunikation und jeder, der einen Plakatentwurf zum Oktoberfest gemäß den technischen und inhaltlichen Vorgaben erstellen kann, sind eingeladen, am offenen Wettbewerb teilzunehmen", teilt die Stadt mit.

Lesen Sie auch

Wettbewerb für Wiesn-Plakat startet

Um 10 Uhr beginnt die Registrierung für den Wettbewerb. Dann können die Teilnehmer ihre Arbeiten auf www.oktoberfest.de/plakat hochladen. Schluss ist am Dienstag, 16. November, um Mitternacht.

Aus den besten 30 Einsendungen wählt eine Fachjury dann das offizielle Oktoberfest-Plakat 2022. Es gibt ein Preisgeld von bis zu 2.500 Euro. Und natürlich Ruhm und Ehre – immerhin wird die Wiesn 2022 schon eine besondere sein nach zwei Jahren Corona-Pandemie-Absagen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren