Rezept: Gebratener Halloumi mit Kichererbsen-Quinoa-Salat

In unserer Koch-Serie stellen wir Ihnen Rezepte vor, die einfach zuzubereiten und relativ schnell auf dem Tisch sind. Die passenden Kochbücher dazu präsentieren wir Ihnen gleich mit.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gegrillter Käse: Sag Hallo zu Halloumi.
Gegrillter Käse: Sag Hallo zu Halloumi. © picture alliance/dpa/Symbolbild/dpa

Außen hui und innen ui! So das Versprechen von UI aus dem Dorling Kinderley Verlag. Das Kochbuch erscheint am 26. Januar und enthält raffinierte Gerichte, die einfach und schnell nachzukochen sind. Insgesamt 110 Rezepte kombinieren regionale Zutaten mit köstlichen Aromen aus aller Welt, reduziert aufs Wesentliche und im Alltag leicht umsetzbar.

Das Kochbuch erscheint am 26.1.
Das Kochbuch erscheint am 26.1. © DK Verlag/ Christian Nevesely

Gebratener Halloumi mit Kichererbsen-Quinoa-Salat und Cashews

Zutaten:
200 g Quinoa
100 g Cashewkerne
50 ml Olivenöl
4 EL gehackter Minze
Saft von 1 Zitrone
150 g Kichererbsen aus der Dose
500 g Halloumi
100 g halbierten Kirschtomaten

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Und so gehts: Zubereitung

1. Quinoa etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen. Währenddessen Cashewkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten.

2. Aus 50 ml Olivenöl, gehackter Minze und dem Saft von 1 Zitrone ein Dressing herstellen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Das Dressing mit Kichererbsen (abgetropft aus der Dose), den Cashewkernen, der Quinoa und halbierten Kirschtomaten vermischen.

4. Halloumi in Dreiecke schneiden, etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und den Käse darin auf jeder Seite 2-3 Minuten braten.

5. Den Halloumi mit dem Salat anrichten.


Carsten Brück, Christian Nevesely, UI Kochbuch
ISBN 978-3-8310-4143-5
Dorling Kindersley, 26,95 Euro
ab 26.1.2021

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren