Fix und gut: Gehaltvolle Bohnensuppe mit Basilikum und Mozzarella

Hier stellen wir Ihnen schnelle Rezepte für daheim vor. Und die Kochbücher gleich dazu.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Mini-Mozzarella gibt der Suppe das gewisse Extra. Fotos: ZS Verlag
Die Mini-Mozzarella gibt der Suppe das gewisse Extra. Fotos: ZS Verlag © ZS Verlag

Ausreden gibt es immer. Homeoffice, die Kinder brauchen Nachhilfe oder Bespaßung und dann liegt da noch ein Berg Wäsche. Und so ernähren wir uns oft von belegten Semmeln und Fertigpizza und fühlen uns miserabel dabei.

No time to cook ist das Kochbuch, das bei der Überwindung des inneren Schweinehundes in Sachen Selberkochen helfen soll. Diese gehaltvolle Suppe steht nach 20 Minuten auf dem Tisch.

Keine Zeit? Keine Ausrede!
Keine Zeit? Keine Ausrede! © ZS Verlag

Italienische Bohnensuppe

Zutaten für 2 Portionen

3 Tomaten
1 Dose weiße Bohnen (260g Abtropfgewicht)
600 ml Gemüsebrühe
150 g Mini-Mozzarella

Extras
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
3 Stiele Basilikum
Salz, Pfeffer

Schnibbeln
Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob würfeln. Tomaten waschen und vierteln. Bohnen abgießen und kalt abspülen.

Dünsten
Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Tomaten, Brühe und Bohnen zugeben, aufkochen und zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.

Pürieren
Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden. Mozzarella abgießen. Suppe grob pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Mozzarella und Basilikum servieren.

Variante
Zusätzlich noch 1 EL Tomatenmark zugeben.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch


Sarah Tschernigow, No time to cook
ZS Verlag
ISBN: 978-3-89883-982-2
19,99 Euro

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren