Gabriel, Altmaier und Hendricks im Abgas-Ausschuss

Im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestags sollen am Donnerstag (12.00) drei Minister Rede und Antwort stehen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen

Im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestags sollen am Donnerstag (12.00) drei Minister Rede und Antwort stehen.

Berlin - Am Donnerstag (12.00 Uhr) sollen drei Minister im Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestages Rede und Antwort stehen. Als Zeugen geladen sind Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) und Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU).

Sie sollen auch zu ihrer früheren Funktion als Chefs des Umweltressorts Auskunft geben. Die amtierende Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) wollen die Abgeordneten ebenfalls befragen.

2015:

Der von der Opposition beantragte Ausschuss soll klären, was die Bundesregierung seit 2007 mit Blick auf Abgasregeln unternommen hat und wann sie von Manipulationen erfuhr. Volkswagen hatte eine verbotene Software eingesetzt, was 2015 in den USA aufflog und zum Diesel-Skandal führte. Auch bei mehreren anderen Herstellern sind später auffällige Abgaswerte bekannt geworden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen Artikel empfehlen