Länderspiel gegen Slowakei Aufstellung ist da! - Kimmich steht in der Startelf

, aktualisiert am 29.05.2016 - 17:08 Uhr
Bundestrainer Joachim Löw am Samstag während der Pressekonferenz im EM-Trainingslager in Ascona. Foto: GES/Augenklick

Die DFB-Elf vor der Nominierung des endgültigen EM-Kaders: Bundestrainer Löw will die vier Neulinge im Kader gegen die Slowakei am Sonntag in Augsburg ebenso testen wie den erst einmal eingesetzten Leroy Sané.

 

Ascona - Es wird eine große Bastelstunde. "Ich plane, dass alle auf jeden Fall einen Einsatz bekommen. Ob 45 Minuten oder länger, muss man sehen", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Samstag.

Auch seine Wackelkandidaten wird der Bundestrainer genau beobachten. Bei angeschlagenen Spielern will er dagegen kein Risiko eingehen. Das Wechselkontingent will er "komplett ausnutzen".

18 Spieler wird der Bundestrainer mit nach Augsburg nehmen. Nicht mitreisen aus dem Trainingslager in Ascona werden Mesut Özil, Thomas Müller und Manuel Neuer nach zahlreichen Einsätzen in dieser Saison sowie aus gesundheitlichen Gründen Marco Reus, Bastian Schweinsteiger, Mats Hummels und Karim Bellarabi.

Lukas Podolski vom frischgebackenen türkischen Pokalsieger Galatasaray Istanbul stößt zum DFB-Trupp, gehört aber noch nicht zum Aufgebot. Im Tor wird der Leverkusener Bernd Leno sein Debüt geben, in der zweiten Halbzeit wird Marc-André ter Stegen ihn ablösen.

Die deutsche Startelf

Mit den Youngstern Leroy Sané und Joshua Kimmich in der Startelf bestreitet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das vorletzte EM-Testspiel in Augsburg gegen die Slowakei. Für Bayern-Profi Kimmich ist es ebenso das erste Länderspiel wie für den im Tor beginnenden Leverkusener Bernd Leno. Eine Chance zur Bewährung vor der Nominierung des endgültigen Kaders mit 23 Akteuren an diesem Dienstag erhalten von Bundestrainer Joachim Löw in der Startformation auch Sebastian Rudy als rechter Verteidiger und Julian Draxler in der Offensive.

Neben Weltmeister Jérôme Boateng verteidigt Antonio Rüdiger im Abwehrzentrum für den noch verletzten Mats Hummels. Als Kapitän führt Sami Khedira das offensiv ausgerichtete deutsche Team um Mario Götze und Mittelstürmer Mario Gomez an.

Die deutsche Aufstellung: Leno - Rudy, Boateng, Rüdiger, Hector - Khedira, Kimmich - Sané, Götze, Draxler - Gomez

 

1 Kommentar