Verwandlung über die Jahre Helene Fischer: Vom schüchternen Newcomer zum sexy Popstar

Über 14 Jahre liegen zwischen dem ersten und dem letzten Bild: Helene Fischer im Wandel der Zeit. Foto: imago/Soeren Stache, dpa/lbn, Rolf Vennenbernd/dpa

Helene Fischer hat sich in 15 Jahren vom Schlagersternchen zum internationalen Popstar entwickelt. Die AZ zeigt, wie sich ihr Look über die Jahre verändert hat.

 

Obwohl Helene Fischer auf Deutsch singt, ist sie mittlerweile sogar in den USA bekannt: Donald Trump postete einen Auftritt von ihr auf Twitter, und auch die New York Times erwähnte sie in deren Liste der weltweit erfolgreichsten Sängerinnen. Dort belegte sie Platz 8, und ist damit gleichzeitig die erfolgreichste nicht-englischsprachige Sängerin. Wie sie sich auf dem Weg zu diesem weltweiten Erfolg optisch gewandelt hat, sehen sie in der Bildergalerie.

Helene Fischer und ihre Musikkarriere

Ihren Weg in die Musikbranche ging Helene direkt nach ihrer Mittleren Reife sehr zielstrebig an: An der Stage & Musical School in Frankfurt schloss sie 2003 das Studium zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin ab. Während ihrer Ausbildung hatte sie bereits erste Engagements an diversen Theatern. Den ersten großen Karrieresprung hat sie allerdings ihrer Mutter zu verdanken: Diese schickte 2004 eine Demo-CD an den Künstlermanager Uwe Kanthak, woraufhin sie einen Plattenvertrag erhielt.

Schon 2005 hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt mit "Hochzeitsfest der Volksmusik", wo sie mit ihrem späteren Freund Florian Silbereisen ein Duett sang. Im Februar 2006 erschien Helene Fischers erstes Album "Von hier bis unendlich", worauf diverse Preise, zunächst vor allem aus der Schlagerszene, folgten. Ihre erste Solo-Tour startete sie 2007.

In den folgenden Jahren kletterte Helene Fischer die Karriereleiter kontinuierlich nach oben. 2011 belegte sie mit ihrem fünften Album "Für einen Tag" in Deutschland Platz 1 der Charts. Der endgültige Durchbruch außerhalb der Schlagerwelt gelang ihr aber 2013 mit dem Album "Farbenspiel" und der im November veröffentlichten Singleauskopplung "Atemlos durch die Nacht". Bei der darauf folgenden Echoverleihung im März 2015 gewann Helene vier Trophäen, was bis dahin nur der Band "Die Toten Hosen" gelungen ist.

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Ex-Traumpaar des Schlagers

Von 2008 bis 2018 war Helene Fischer mit Florian Silbereisen zusammen, die beiden galten als das Traumpaar der Schlagerwelt. Kurz nach der offiziellen Trennung wurde bekannt, dass Helene Fischer mit ihrem Tänzer Thomas Seitel liiert ist. Trotz vieler negativer Gerüchte ist das Verhältnis zwischen Fischer und Silbereisen immer noch sehr gut, was die beiden bei diversen Shows und Auftritten regelmäßig unter Beweis stellen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading